Eine neue Kreation des Sexpuppen-Herstellers „Orient Industries“ sorgt für den ultimativen Männerspass unter japanischen Partygästen: Eine lebensechte Plastikgespielin spendiert Getränke, sobald man ihr an der Brust herumdrückt. „Orient Industries“ hat sich mit der Herstellung von Sexpuppen einen Namen gemacht. Im letzten Jahr stellte das Unternehmen erstmals eine künstliche Sexgespielin vor, die nicht nur «ein feminines und zartes Hauterlebnis» bieten konnte, sondern auch so flexibel sein soll, dass sie verschiedenste Positionen einnehmen kann. Der Spass hat allerdings seinen Preis, eine solche Getränke spendende Puppe soll rund 5000$ kosten. Im folgendem Video zeigt ein Herr gleich, wie das geht: Während der Gast an die eine Brust grabscht, spendet die andere Flüssiges.

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available