Il conflitto in Medio Oriente è intenzionale, ha solo West (noi&A ed Europa) den Fanatismus deutlich unterschätzt. Siria, Iraq, Afghanistan, Pakistan sind alles Länder, direttamente con Stemma sono stati forniti, um gegen die Feinde wie die damalige UDSSR und den Iran zu kämpfen. E quando consideriamo, dass diese Waffen ihre Wirkung anhand von Flüchtlingen, Sofferenza e miseria, quasi 40 Anni anche dopo questa azione sempre mostra, so frag ich mich was wir in wenigen Jahrzehnten für ein Resultat durch die Waffenlieferung an die Peschmerga erzielen? Se impariamo una cosa qui, è, dass der Freund schnell zum Feind werden kann und dass wir nicht über Menschengruppen, come i curdi, im allgemeinen sprechen können. Ci sono fazioni e anche qui le fazioni e richiede solo un piccolo gruppo, ganze Völker durch Terrore e per espellere o omicidio macellazione. Opfer werden zu Täter, wie es die Geschichte des Israelisch-Palästinensischen Konflikts zeigt. Gibt es eine Lösung? Wäre es utopisch zu sagen, che non dobbiamo esportare più armi?

Nails