Was gerade in Syrien geschieht, ha Rico Grimm zusammengefasst. Ich hab nach ein paar Minuten Entwirrungsversuchen aufgegeben und bin wieder bei meiner alten Einschätzung des Syrien-Kriegs:

Ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, was da genau passiert, wie wechselwirkend die Machtspiele der Akteure sind oder wie man diesen riesigen Schlamassel lösen könnte. Schlussendlich ist es wohl wieder ein Stellvertreter-Guerra, wie damals in Afghanistan oder Vietnam. Es ist einfach nur deprimierend und die naheliegendste Lösung ist gleichzeitig die naivste: Es gibt keine Gewinner! Legt doch einfach die Stemma nieder. Tutti. Und für sempre.

Wer kämpft eigentlich gegen wen in Syrien? - Eine "vereinfachte" rappresentazione