1997 il mondo era ancora in ordine! „Jugendliche brauchen Rente – keine Arbeitsplätze!“, Amici, che è anche una piattaforma di festa con mani e piedi! Questo è il partito 1997 a St. Pauli almeno 5,3% venire.

1994 wurde die APPD neu gegründet. Si è deciso, Ora per competere anche alle elezioni. Bei den Bürgerschaftswahlen in Hamburg 1997 raggiunto il APPD a St Distretto. Pauli 5,3 % der Stimmen und wurde dort viertstärkste Partei. 1998 trat die APPD mit ihrem Spitzenkandidaten Karl Nagel mit den Motto „Arbeit ist Scheiße!“ und „Saufen, Bere, bere solo ogni giorno!“ bei der Bundestagswahl an. Tuttavia, hanno raggiunto solo a livello nazionale 35.347 voto (0,07 %) und damit nicht die nötigen 0,5 %, um den Wählern die Wahlkampfkostenerstattung in Form einer geplanten „Freibierfete“ zurückzahlen zu können. Schließlich wurde die Partei 1999 erneut aufgelöst.
Wikipedia

Video Thumbnail
APPD Wahlspot 1997