Il Corvo Remake: attore protagonista trovati? Jason Momoa annuncia a sorpresa

Über die letzten fünf Jahre wurden bereits Namen wie Bradley Cooper, Tom Hiddleston, Jack Huston, Mark Wahlberg und Luke Evans für die Eric-Draven-ruolo agito nel lungo pianificata The Crow Remake. E quelli erano solo il candidato ufficiale, während sich zusätzlich noch Gerüchte um Channing Tatum, Ryan Gosling, Nicholas Hoult, James McAvoy und Jack O’Connell kreisten. An der Regiefront sah eh ähnlich turbulent aus. Steven Norrington übernahm das Remake 2008, seguito da Juan Carlos Fresnadillo e F. Javier Gutiérrez. Doch das Produktionsstudio Relativity Media lässt sich weder vom regen Wechsel vor und hinter der Kamera noch von den hauseigenen Geldsorgen abhalten, pienamente nel remake di „The Crow“ tenere. Jetzt hat der Film einen neuen Kandidaten für die Hauptrolle ins Visier gefasst: Jason Momoa. Für den stattlichen Hünen aus „Game Of Thrones“ e „Stargate: Atlantis“ wäre es weder sein erstes Remake noch seine erste Comicrolle. Il primo ha ricoperto già con „Conan“ da, il secondo per il suo ruolo di Aquaman in „Batman in superuomo“ e presto in un film Aquaman separata.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Momoa über Instagram ein Bild von sich und dem aktuellen The-Crow-Regisseur Corin Hardy und verkündete, che presto gli fa cenno un lavoro da sogno. The-Hallow-Regisseur Hardy ist schon länger an dem Projekt dran. Sia Momoa sarà davvero svolgere il ruolo, ma credo solo, wenn die erste Klappe am Set fällt. Attualmente mi ricorda il remake del remake del previsto „Montanaro“, la migrazione negli ultimi anni anche dal regista a regista e attore per attore. Se si verifichi, Spero, che il remake non è così debole come Momoas „Conan“. raggiunto dopo la tragica morte di Brandon Lee sul set „The Crow“ einen beinahe mythischen Kultstatus unter Filmfans und Lee als Eric Draven aus dem kollektiven Gedächtnis zu verdrängen, non sarà facile. L'hanno anche un certo numero di seguaci della serie TV sequel e fallito. Offiziell wollte sich Relativity Media noch nicht dazu äussern.

The Crow
(Via Mashable)