Recensione Album: Ufo – A Conspiracy Of Stars

I veterani del rock britannico Ufo venire in questi giorni con il suo 22. Album Studio dietro l'angolo. Eine der britischsten Rockbands der Musikgeschichte hat erstmals seit über 20 Riprende un album in studio nei loro anni nativa Inghilterra. Significa che il lavoro „A Conspiracy Of Stars“ e di prendere una cosa prima: Grosse Überraschungen enthält das Teil nicht. Die Band atmet textlich und stilistisch exakt jene englische Souveränität, für die diese Band seit mehr als 45 È noto. Ein starkes Stück Musica, das sich über elf neue Songs erstreckt und all das in sich vereint, wofür die Gruppe um Frontmann Phil Mogg steht: kernige Riffs, Ganci significativi, vario songwriting, intelligente Texte und eine generell abgeklärte Grundhaltung, come è sempre stato di Ufo sa.

Ufo - A Conspiracy Of Stars

Hanno suscitato di nuovo, Con l' 22. Studioalbum Namens “A Conspiracy Of Stars” setzen die britischen Rocker UFO ihrer schon fast unglaublichen Liste an produzierten Alben noch eines drauf und wie schon auf den Vorgängerscheiben wird mit dem Album grundsolider Classic Rock im modernen Soundkleid geliefert. L'album UFO chiedere prima il loro attuale occupazione: Oltre ai membri originali Phil Mogg (Canto), Paul Raymond (Tastiere, Chitarra) e Andy Parker (Drums) e poiché la 2004 fest zur Gruppe zählenden Leadgitarristen Vinnie Moore gehört seit 2012 e il bassista americano Rob De Luca alla band. De Luca ist nicht nur ein glänzender Instrumentalist, sondern hat auch als Songschreiber gleich zwei Stücke zum neuen Album beigesteuert. La maggior parte del nuovo materiale proviene da Vinnie Moore, Inoltre, vi è anche una canzone di Paul Raymond e la cooperazione tra l'Raymond e De Luca. Sämtliche Texte wurden wie sempre scritto da frontman Phil Mogg.

Ufo - Banda

Il fatto, che „A Conspiracy Of Stars“ by Chris Tsangarides (JUDAS PRIEST, Thin Lizzy, Gary Moore, U. A.) è stato prodotto e mixato, kann man zudem als weiteres entscheidendes Mosaikteilchen einer in sich stimmigen Veröffentlichung betrachten. Tutto questo non è sufficiente, tuttavia, l'approccio creativo ai classici dei tempi con Michael Schenker. Sound und handwerkliches Können der Beteiligten sind aber über jeden Zweifel erhaben und die Band bietet auf der Platte einige echte Knaller wie den Opener „The Killing Kind“ o il quasi-reggae originale „The Real Deal“. In der Breite fehlen den Kompositionen allerdings ein wenig die Höhepunkte, ohne dass es echte Ausfälle gäbe. 50 Minuti è permesso di partecipare al Rock / Hard Rock spettacolo di UFO e gli spettacoli del disco, come passato e presente si fondono in un insieme omogeneo.

Video Thumbnail
Ufo · "A Conspiracy Of Stars" Teaser

UFO preme per più di 45 Anni di esperienza, molto omogeneo e accordi solidi sul vuoto. Le melodie sono accuratamente e messi risolti immediatamente e i riff sono tamburi carnosa e croccante. Auch diesmal wieder beweist Mogg seine Fähigkeiten als präziser Beobachter der menschlichen Spezies. Der Brite ist trotz seiner Ausnahmestellung im internationalen Rock’n’Roll-Business ein Mann des Volkes geblieben. Mogg simpatizzava con la classe operaia d'Inghilterra, Ecco le sue radici, zu diesen Menschen fühlt sich der UFO-Sänger nach wie vor hingezogen. Man hört diese Herkunft in seinen Songs, i suoi testi, che mostrano sempre la presa assoluta su tutti i giochi di parole e le ambiguità deliberata.

Ufo - Banda

Da 1969 mischen die Herren nun schon mit im Geschäft und Tsangarides war bereits als 14jähriger Praktikant mit im Studio, als UFO 1970 in England ihr Debütalbum UFO 1 prodotto. Il suo ultimo lavoro è un output senza paragoni. „A Conspiracy Of Stars“ verfügt über ein sehr abwechslungsreiches Songwriting und somit kommt nie Langeweile auf. Geschickt verbauen sie das eine oder andere Solo und machen die komplette Platte sehr rund und mehr als hörbar. Elf Tracks voller Hörgenuss und insgesamt gewinnen Mogg & Co das Kräftemessen mit den gesammelten Ex-Bandkollegen „Casa di X“ – vorher bekannt als X-UFO – die eine stilistisch ähnliche Scheibe am Start haben. „A Conspiracy Of Stars“ è diventato un grande album, die Tour zum Album für das Frühjahr 2015 è già al completo e UFO sono ben preparati, intanto 22. Capitolo Aufzuschlagen della loro carriera. Rispetto!

L'album può voi Acquistare nel nostro negozio.

Tracklist:

  1. The Killing Kind
  2. Run Boy Run
  3. Ballad Of The Left Hand Gun
  4. Zucchero Di Canna
  5. Devils nei dettagli
  6. Cargo Precious
  7. The Real Deal
  8. Unico
  9. Messiah Of Love
  10. Rotolamento rotolamento
  11. King of the Hill (Bonus Track)
Recensione Album: Ufo - A Conspiracy Of Stars
9 Totale
9.9 Valutazione dei visitatori (3 voti)
originalità8.5
Tempo7.5
abilità musicali10
Canto9.5
Songtexte9.5
Substanz9
Produzione9.4
Lanlebigkeit8.5
Visitors ' Come valuti questo?
Ordina per:

Sii il primo a lasciare una recensione.

Avatar utente
verificata

Mostra di più
{{ pageNumber + 1 }}
Come valuti questo?

Il tuo browser non supporta le immagini caricare. Scegliere una moderna