Der beste Bösewicht: R.I.P. Christopher Lee

Sir Christopher Lee è già Domenica scorsa, il 7. Giugno, stagionato 93 morto anni in un ospedale di Londra. essere Dracula è e rimane di gran lunga il migliore di tutti i succhiasangue. In star wars lui era il Conte Dooku e il Signore degli Anelli ha giocato Saruman. Ora non c'è più, i signori della vecchia scuola, dove ha dato privato e lui ci mancherà, der beste aller Bösewichte!

Christopher Lee

il 1922 geborene Sohn eines britischen Offiziers und einer italienischen Gräfin entschied sich nach dem 2. Weltkrieg aus einer Bieridee heraus für die Schauspielerei, „ohne natürliche Begabung“, mentre sempre freimütig zugab. Zehn Jahre musste er sich mit Kleinstauftritten und Statistenrollen herumquälen und pflegte dabei sein Motto: „Du kannst dir die Rollen nicht immer aussuchen – hast aber trotzdem die Freiheit, sie mit Würde zu interpretieren.Bald erhielt er das Angebot einer auf blutrünstigen orrore società specializzata denominata Martello, che lo ha assunto come Conte Dracula, ha poi dato più sette volte. „Dracula mi ha dato un nome, un fan club e una macchina usata“, Lee ha notato con gratitudine nella sua autobiografia „Signore di malgoverno“.

Video Thumbnail
Christopher Lee as Dracula: Bite Montage

Der heute längst legendäre „Hammer Horror“ è inseparabile dal suo volto: Uno stretto, faccia elegante, la ben assortita i non morti da antica famiglia nobile, uno stoico, espressioni facciali quasi rigide, das die psychologischen Dimensionen der Vampirrolle – Einsamkeit und sexuelle Gier – trotzdem auszuloten vermochte. Lee spielte für Hammer jedoch auch die Mumie, Frankenstein Monster und gleich fünfmal den Schurken Fu Man Chu. Schon früh wurde er zu einem herausragenden Bösewicht der Filmgeschichte. Zu den bekanntesten Figuren zählt der Scaramanga aus „L'uomo dalla pistola d'oro“ und mit Bond-Erfinder Ian Fleming verband ihn ein entferntes verwandtschaftliches Verhältnis.

Vampiro, si dice, können sich von ihrem Schatten lösen. Christopher Lee conosceva meglio, denn den blutrünstigen Grafen wurde er nie mehr ganz los. Lee hat diese lebenslange Identifikation bespöttelt. egli si è davvero mai lamentato. di più 2002 trovati Johnny Depp, un buon amico degli ultimi anni: „Si gioca dalla parte di Christopher e non si può evitare di pensare: Dio mio, er ist es – Dracula!“ Nei film, Lee erano particolarmente cari, certamente guardato, quasi nessuno. Era orgoglioso, In „Jinnah“ (1998) den gleichnamigen Gründer Pakistans verkörpert zu haben. Come il suo miglior lavoro l'attore si è descritto nella massa relativamente sconosciuto horror britannico „The Wicker Man“ (1973) über ein makaberes heidnisches Ritual.

Video Thumbnail
The Raven (Christopher Lee)

Insieme a sua moglie Gitte e la figlia Christina ha vissuto, la già parte della sua infanzia in Svizzera aveva trascorso, für ein paar Jahre am Genfersee. Da lì ha viaggiato tutto il continente: Il talento vocale era italiano, Französisch, Spagnolo, Deutsch und natürlich seine Muttersprache Englisch fliessend und wurde überall gerne beschäftigt. Andò tutti questi impegni a coscienziosamente, ohne sich über ihren filmhistorischen Rang allzu grosse Illusionen zu machen. So blieben die Höchstleistungen dann auch eher anderer Natur, kaum jemand hat wohl in mehr Filmen mitgespielt als Lee – je nach Quelle pendelt die Zahl pendelt zwischen 250 und über 300. 17 Schwertkämpfe hat er vor der Kamera ausgefochten – Errol Flynn kam nur auf 9. Auch Lees Körperlänge wurde immer wieder hervorgehoben: 1,96 Metro, zumindest in den Blütejahren.

stagionato 63 Anni avevano le amanti della lirica, golfisti appassionati e fumatori di sigari sottoposti a chirurgia cardiaca. Alla fine del millennio, fece amicizia con l'appassionato B-movie adoratori Tim Burton, der Lee nun regelmässig engagierte, so etwa fürAssonnato Cavo“ e „Charlie e la fabbrica di cioccolato“. George Lucas gli diede un aspetto campione d'incassi in Episodio II e III della „star wars“ E siamo Ehrlich, Count Dooku ist das beste an diesen Episoden und eine kaum verhohlene Reminiszenz an seine berühmteste Rolle. Lee era un grande ammiratore di Tolkien e ha avuto l'opportunità, ihn sogar noch persönlich zu treffen. il „Il Signore degli Anelli“ lesse una volta all'anno e quindi non è sorprendente, dass die Rolle des bösen Zauberer Saruman ihm sehr am Herzen lag. Umso grösser war seine Enttäuschung, come parte della versione teatrale della terza parte sua, „Il Ritorno Del Re“, è stato cancellato – quando „Hobbit“ è stato poi di nuovo indietro.

grazie Christopher, danke für alle die grossartigen Monster und sag Peter Cushing und Vincent Price einen schönen Gruss.

Video Thumbnail
Il Time Warp istruzioni - Christopher Lee

Christopher Lee canta a Natale in metallo pesante

Video Thumbnail
Christopher Lee. A Heavy Metal Christmas

Mit zwei Heavy-Metallo-Versionen von Weihnachtssongs beglückt uns diese Weihnachten Christopher Lee. E canta „The Little Drummer Boy“ e „Silent Night“. Nun ha, collaborazione con Rhapsody era un po 'di successo, würden wir meinen. Ma comunque: Festival Felice!

Christopher Lee è il metallo pesante

Sul serio! Der 89-Jährige liebt harte Rockmusik und ist demzufolge auf dem neuesten Album der Symphonic Metallo Banda „Rhapsody of Fire“ zu hören.

Cult attore Sir Christopher Lee brilla sempre wieder in klassischen Bösewichtrollen, ha giocato nel Signore degli Anelli e Lo Hobbit un avversario Gandalf (interpretato da Sir Ian Mc Kellen), den bösen Zauberer Saruman und war als fieser Count Doku in denstar wars“-Episodi II e III, vedere. Doch wirklich berühmt wurde Lee vor allem durch seine erste grosse Rolle als blutrünstiger „Graf Dracula“. Nove volte agito da Brit 1958 als Fürst der Finsternis.

Video Thumbnail
Rapsodia - Warcry Unholy

„Sir Lee è un membro di Rhapsody of Fire-famiglia. Noi lo amiamo non solo come un grande attore, persone, ma come. Er hat die Aura eines Königserklärt Gitarrist und Bandgründer Luca Turilli. „E 'fantastico, dass dieser wunderbare Schauspieler auf unseren Alben als Erzähler zu hören ist. Ha una grande, düstere Stimme.

E questa voce non si può parlare solo di! Weil Lee die harten Klänge liebt, ha cantato è stato dato il suo album di heavy metal, il 2010 sotto il titolo „Carlo Magno: Con la spada e la croce“ apparve. „E 'meraviglioso, dass mich das Publikum in meinem Alter auch noch als Heavy Metal-Künstler kennen lernen kann“, freut sich der Graf – äh Sir.

Video Thumbnail
Rapsodia - La magia del sogno del Mago