Aktuell amüsiere ich mich ganz prächtig über den VW-„Skandel“, in realtà non c'è nessuno, weil sämtliche Kraftfahrzeug-Produzenten schon sempre bescheissen con le normative ambientali, perché è noto per anni, perché tutto questo e perché farlo la Volkswagen è la prima tappa, il „ufficialmente“ fa saltare in aria, ganz zufällig, come in US&A irgendwas mit Rädern präsentierten, als ob das nicht auch ohne Abgas stinken würde. Langfristig müssen die Dreckschleudern eh allesamt weg und vielleicht arbeitet ja Google o Mela veramente a una macchina elettrica…

La troupe dei giochi di parole Dies Irae sind nach Wolfsburg gereist und haben einige Plakatkästen auf dem Bahnsteig gegenüber von VW übernommen. La dichiarazione dei manifesti colpito il chiodo praticamente sulla testa. Inoltre, la parola Moneypulation è molto appropriato, wenn auch nicht neue Wortschöpfung, die leider auf viel zu viele Bereiche der Wirtschaft zutrifft.

Moneypulation: Dei giochi di parole a favore di VW