Der französische Extremsportler Franky Zapata ha sviluppato un Hoverboard, alto il fino a tre chilometri e 150 km / h può volare veloce. Dettagli tecnici, ma si rimane colpevole. Laut Zapata hält der Treibstoff, protestò in Video am Rücken trägt, für bis zu zehn Minuten. Serienreif ist das Gerät aber wohl noch lange nicht.

Attraverso „unabhängigen Antriebseinheiten“ alla „Hoverboard“ Mantenere nome Flyboard aria nell'aria. Laut Zapata sind dabei Höhen von mehr als drei Kilometern möglich, im Video hält er sich aber stets wenige Meter über Wasser auf. Die Höchstgeschwindigkeiten soll 150 essere chilometri all'ora. Technisch ist all das aber durchaus möglich. So hat ein kanadischer Erfinder bereits im Vorjahr einen Weltrekord für den weitesten Flug mit einem Hoverboard aufgestelltdie Konstruktion des Hoverboards ähnelte jenem des Flyboard Air.

L'autenticità del video è stata contestata in fretta, Tanto più che il presunto Hoverboard un'altra Invenzione von Zapata ähnelt. Era il „Jetpack acqua“ Flyboard bekannt, das mittels zwei starke Wasserstrahlen ermöglicht, fino 15 Meter über der Wasseroberfläche zu „galleggiante“. Intanto proprio sport chiamato Flyboarding si è sviluppata. Per dissipare i dubbi, ma era un ora zweites Video veröffentlicht, Il decollo e atterraggio spettacoli. Dettagli tecnici ma rimane colpevole.

Video Thumbnail
Flyboard® Air Test 1