Diese Doku über eine Gruppe Berliner B-Boys Mitte der 80er Jahre geht nur 12 Verbale, bietet aber mehr Dramatik als so mancher abendfüllende Spielfilm. Conflitti interni e Cyphers della S-Bahn, un operatore di scuola di danza da allenatore, presumibilmente barare i ragazzi per il loro carbone, Ballroom ignorante Monkeys Danza, die Breakdance kacke finden und für tot erklären, und natürlich den 4 jährigen Knirps Olli, seines Zeichens jüngster Breaker der Stadt und heute RnB-Sänger. Dazu gibt es die für diese Art der Reportage typischen, scene script e una voce di donna dal off, die Sätze sagt wieIhre Körper wurden geschmeidig, potente e almeno artisticamente.“ Puro divertimento!

Video Thumbnail
Breakdance Berlin Doku 1984