He rocked the hurricane! Der Amerikaner Lane Pittman aus Florida trotzte mit nacktem Oberkörper und einer gehörigen Dröhnung Slayer dem Hurrikan Matthew. Während der Wind durch die Strassen peitschte, liess er zum Song „Raining Blood“ seine Haare fliegen, headbangte mitten auf der Strasse und schwenkte dazu eine US-Flagge. Er konnte sich dabei kaum auf den Beinen halten, doch offensichtlich machte es ihm einfach Spass, einem tödlichen Wirbelsturm ins Gesicht zu lachen. „Es war eine emotionale Achterbahn“, sagte Pittman der lokalen Presse. Als er trotz polizeilicher Anordnung sein Tun nicht unterlassen wollte, nahmen ihn die Cops mit. Zuvor hatte Hurrikan Matthew in der Karibik mehrere Hunderte Todesopfer gefordert…

Video Thumbnail
Hurricane Matthew Meets Slayer