Freunde, wolltet ihr schon immer ein Samurai sein, aber hattet keine Lust auf die ganze „dafür muss man sein ganzes Leben widmen“ Sache? Dank der Bekleidungsfirma Tokyo Otaku Mode gibt es nun einen einfacheren Weg, ein Samurai zu werden. Oder zumindest so auszusehen. Das US-Unternehmen startete eine Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo um die Samurai-Rüstung inspirierten Hoodies ausserhalb Japans zu verkaufen. Diese „Rüstung“ kann zwar kein rasiermesserscharfes Katana aufhalten, sollte aber hervorragend vor dem kühlen Wetter schützen, dank seiner doppelten Dicke im Vergleich zu einem durchschnittlichen Hoodie. Die Crowdfunding-Kampagne hat ihr Ziel zwar schon erreicht, aber man kann trotzdem noch bis zum 24. April mitmachen. Leider ist so ein Samurai-Hoodie nicht ganz günstig, den dafür wird man $320 los…

Hoodies aus Japan, die wie eine Samurai Rüstung aussehen
Hoodies aus Japan, die wie eine Samurai Rüstung aussehen
Hoodies aus Japan, die wie eine Samurai Rüstung aussehen
Hoodies aus Japan, die wie eine Samurai Rüstung aussehen
Hoodies aus Japan, die wie eine Samurai Rüstung aussehen
Hoodies aus Japan, die wie eine Samurai Rüstung aussehen

Video Thumbnail
SAMURAI ARMOR HOODIES - 武者パーカー