Metal Hurlant Chronicle kommt bald in französische Fernsehen und mit dabei sind zahlreiche bekannte Seriendarsteller. Erfolgreiche Anthology-Serien gab es schon längere Zeit nicht mehr, die Zeiten der „Twilight Zone“, „Outer Limits“ oder anderen sind schon länger vorbei. Doch vielleicht ändert sich das bald, denn die französisch-amerikanische Produktion „Metal Hurlant Chronicles“ kommt zumindest in Frankreich bei France 4 bald ins Fernsehen. und basiert auf dem bekannten Magazin „Heavy Metal“.

„Metal Hurlant Chronicles“ ist eine Adaption des französischen Comics „Métal Hurlant“ des bekannten französischen Comic-Zeichners Jean Giraud (besser bekannt als Moebius) und offensichtlich arbeiten Autoren der Comicserien „X-Men“, „Batman“, „Spider-Man“, „Iron Man“, „G.I. Joe“, „Star Wars“ und „Superman“ an der Serie, die für den internationalen Markt produziert wurde. Eine Episode der Antholgie ist 26 Minuten lang und erzählt eine abgeschlossene Geschichte aus dem Genre Action, Fantasy, Science Fiction oder Helden-Abenteuer und wurde von Guillaume Lubrano inszeniert. Bislang wurden bereits zwei Staffeln mit jeweils 12 Episoden gedreht, in denen Darsteller wie Scott Adkins („The Expendables 2“), Michael Jai White („Spawn“, „Black Dynamite“), Rutger Hauer („Blade Runner“), James Marsters („Buffy the Vampire Slayer“), Michelle Ryan („Bionic Woman“) und Kelly Brook („Smallville“) zu sehen sind. Nachfolgend eine kurze Videovorschau, die Serie wird aller Voraussicht nach noch diesen Monat in Frankreich starten, genaue Termine für Deutschland gibt es noch nicht.

Vorschaubild
Vorschaubild