Regisseur Andrew C. Erin liefert uns seine ganz eigene Herangehensweise an einen Killer, der in den Wänden eines riesigen Apartmentkomplexes haust und die dort wohnenden Mieter terrorisiert. Davon kann in „Havenhurst“, dem neuen Schocker der SAW-Schöpfer Twisted Pictures, besonders Jackie (Julie Benz) ein Lied singen, als sie in das noble Havenhurst-Apartment zieht. Neben vielen skurrilen Bewohnern entdeckt Jackie, die noch unter dem Verlust ihrer 8-jährigen Tochter zu leiden hat, aber auch ein Mysterium, das mit den vielen Vermisstenfällen in der näheren Umgebung in Verbindung zu stehen scheint. Bald darauf muss sie dann nicht nur ihre eigenen Dämonen bekämpfen, sondern auch noch jene, die in den alten Mauern des Havenhurst hausen. Weitere Rollen spielen Fionnula Flanagan, Belle Shouse (Secrets and Lies), Josh Stamberg und Danielle Harris (Halloween). Mit einiger Verspätung schlägt Havenshurst nun endlich am 10. Februar 2017 im US-Handel auf, wann wir den Film zu sehen kriegen, ist noch nicht bekannt…

Vorschaubild