In Andrew C. Erins Horrorfilm „Havenhurst“ bekommt die mit ihrer Alkoholsucht kämpfende Jackie (Julie Benz) eine zweite Chance, als ihr in Havenhurst ein neuer Job und eine neue Wohnung angeboten werden. Während sie sich von ihren eigenen Problemen und dem tragischen Tod ihrer achtjährigen Tochter ablenken will, wird Jackie schnell von den Mysterien des Wohnhauses in den Bann gezogen. Vor allem das unerklärte Verschwinden einer ehemaligen Mieterin (Danielle Harris), die sie aus der Entzugsklinik kannte, bereitet der labilen jungen Frau Kopfzerbrechen. Zusammen mit dem abgehärteten Polizisten Tim (Josh Stamberg) und dem einsamen Waisenmädchen Sarah (Belle Shouse) versucht sie, den Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Dabei kommen ihr nicht nur ihre inneren Dämonen in die Quere, sondern auch die wahrhaftigen, die in den Wänden von Havenhurst lauern…

Vorschaubild