Regieduo Joe Dietsch und Louie Gibson erzählen mit ihrem Wild West Horror „Happy Hunting“ die Geschichte des Alkoholikers Warren (Martin Dingle-Wall). Dieser macht auf seiner Sauftour quer durchs Land Halt in dem kleinen Wüstenkaff Bedfort. Hier erwartet ihn ein schreckliches Geheimnis. Die Bewohner der einstigen Jäger-Kommune haben es sich zum Hobby gemacht, Menschen gefangen zu nehmen und sie anschliessend quer durch die Wüste zu jagen. Nach einem Filmriss muss Warren feststellen, dass er das nächste Opfer ist – und die Jagd beginnt…

Vorschaubild