Zweifellos hat keiner das Horror-Genre mehr geprägt als George A. Romero. Mit Filmen wie „Night of the living Dead“, „Dawn of the Dead“, „Day of the Dead“ oder T“he Crazies“, die übrigens alle (zum Teil sogar mehrere) Remakes nach sich zogen, lehrte uns der heute 76 jährige Filmemacher das Fürchten. Und der sympathische Filmemacher denkt noch lange nicht ans Aufhören. Mit „Empire of the Dead“ steht uns sogar eine Zombieserie bevor, die auf seiner eigenen Comicvorlage basiert und von AMC (The Walking Dead) aufgenommen wurde. Einfluss und Talent von Romero werden nun auch auf dem „Walk of Fame“ geehrt, wie die offizielle Webseite der wohl berühmtesten Strasse Hollywoods bereits vor der offiziellen Ankündigung verriet. Neben Romero sollen ausserdem auch grosse Schauspieler wie Ryan Reynolds, Amy Adams oder Goldie Hawn mit ihrem eigenen Stern auf dem berühmten „Walk of Fame“ verewigt werden. Wer also Fan von George A. Romero und seiner Kunst ist, kann sich bei einem seiner nächsten Ausflüge nach Los Angeles eventuell schon über seinem Händeabdruck ablichten lassen…

George A. Romero 3D