Wie ich ja bereits gebloggt habe, will die EU das Internet zensieren. In Zeiten des Terrors, wird immer wieder nach mehr Sicherheit und mehr Überwachung geschriehen, so auch im Internet. Wie dies technisch von statten gehen soll, wird für die Herren in Brüssel noch ne kleene Herausforderung werden.

Da ich gerne eine helfende Hand reiche, will ich auf meinem Blog zwar keine Anleitungen zum Bombenbau veröffentlichen, dennoch kann man anhand der hier veröffentlichten „bösen“ Wörter doch durchaus mal die Filter durch- oder ausprobieren. Dann mal los liebe EU… :-)

Bei geekstuff4u.com kann man sich als kleiner Bombenbastler nun entgültig versorgen und nen Bombenwecker bestellen. Ne coole Sache für alle Geeks und Möchtegern-Sprengstoffexperten unter uns, denn dieser Wecker garantiert für explosives erwachen. Um den Wecker auszuschalten, muss das Gerät richtig entschärft werden, mit einer von drei möglichen Varianten. Abwechslungsweise wird die Methode zur Entschärfung der Bombe jeden Morgen zufällig neu gesetzt.