La finale de la 6. Escadron „The Walking Dead“ rückt toujours näher – und damit auch der Verlust von Hauptcharakteren der beliebten Zombi-Série. Die ersten Tode soll es bereits in den nächsten Episoden geben. Or, il est, ce qui est impliqué dans les trois derniers épisodes et comment heureux. Besorgt euch schon mal viele Taschentücher und einen Vorrat an Baldrian-Tee. Les trois derniers épisodes sont vraiment très dur!

Was uns in den letzten drei Folgen "The Walking Dead" Escadron 6 attendu

Les fans de la série de zombies d'AMC sont d'accord certainement, qu'une saison avec seulement seize épisodes passe beaucoup trop vite! Ehrlich gesagt hätten wir auch nichts gegen eine doppelte Dosis Rick Grimes, Daryl Dixon, Zombies, Action, Drama und Überlebenskämpfe. Die bittere Realität ist jedoch eine andere: Trois épisodes sont en avance, dann müssen wir bis Oktober 2016 et le début de 7. persévérer Saison. Le côté américain „SpoilerTV“ hat die ersten groben Informationen und die Titel der nächsten drei Episoden veröffentlicht, qui nous donnent déjà une légère idée, ce qui les attend dans le reste de la saison.

„Traverser“ – Les premières pertes

la 14. Épisode, la plupart 21. mars 2016 sera diffusé sur la FOX, trägt den Titel „Traverser“. Marchandises Heath et Tara dans une rangée 12 noch als Unterstützung an Ricks Seite beim Kampf gegen die Saviors, être fait à la fois, après qu'il soit apparu, als hätte Ricks Truppe die Feinde besiegt, auf die bereits geplante Suche nach Vorräten. Pendant deux semaines, les deux veulent médicaments, Lebensmittel und weiteren nützlichen Dingen zum Überleben in der Apokalypse Ausschau halten. la 14. Episode de la saison 6 devrait tourner autour de précision. Laut der Inhaltsbeschreibung finden die beiden jedoch keine Vorräte, sondern nur Ärger und Probleme. Déjà il y a quelques semaines a été répandu, que Heath et Tara a frappé les Sauveurs et donc de sérieux problèmes. autre Becquet même les signaler, dass dieses Aufeinandertreffen tödlich enden wird

Was uns in den letzten drei Folgen "The Walking Dead" Escadron 6 attendu

„Le calme avant“ – Le calme avant la tempête

la 15. Épisode, la plupart 28. mars 2016 sera diffusé sur la FOX, trägt den Titel „Le calme avant“. Der Episodentitel beschreibt perfekt die letzte Folge vor dem dramatischen Finale – es ist wortwörtlich die Ruhe vor dem Sturm, avant puis consécutive 16 Deny auf Treffen, le blâme aura, qu'il y aura plus de décès dans le groupe Ricks. Dans le 15. Folge gerät die kleine Gruppe von Überlebenden in eine schreckliche Situation, qui les pousse à leurs limites, et ils, Si „SpoilerTV“, höchstwahrscheinlich nicht bewältigen können.

„Quelque chose à craindre“ – vengeance sanglante sur Alexandrie

la 16. Épisode, la grande finale, est plus 4. Avril 2016 auf FOX ausgestrahlt und trägt den Titel „Quelque chose à craindre“. Nach den tragischen Vorfällen in den letzten Folgenist das Drama für Ricks Leute noch lange nicht vorbei. Eugene gerät in die Gewalt von Dwight und wird als Geisel genommen. Les Sauveurs choisir parmi la grève finale, pour se venger de Alexandria. In diesem Zusammenhang treffen Rick und die anderen schliesslich auf den Anführer der Saviors, Nier. Il doit être un „leçon brutale“ enseigner, der selbst die bisher abgebrühten Überlebenden zutiefst erschüttert und ihnen vor Augen ruft, it out mais est toujours quelque chose, das sie fürchten. La finale est si flagrante, que même les artistes ont été les choqués. Andrew Lincoln hatte Albträume davon, Lauren Cohan ne voulait pas se rendre à l'ensemble et Ross Marquand avait ce jour-là mis la lecture de script à plusieurs reprises de côté.

Was uns in den letzten drei Folgen "The Walking Dead" Escadron 6 attendu