Depuis la fin de Août conquis la première saison „Craignez The Walking Dead“ les écrans domestiques, la série de Compagnon „The Walking Dead“, jouer à un moment différent dans un emplacement différent. Ici nous apprenons, comme le peuple le début de Zombi-ont connu Apocalypse. Und für die Apokalypse lässt man sich erfrischend viel Zeit. Au moins mordeur – à „Peur“ Comme „infectées“ connu – se faire rares au début de la série. Et c'est très bien! Le Outbreak Zombie menace non seulement les survivants „Craignez The Walking Dead“, sondern zerstört auch die Ordnung der Gesellschaft. Ce qui suit est l'anarchie, Chaos et PANIQUE. Doch auf den ersten Blick würden wohl nur wenige die Bilder der neuen Zombieserie zuordnen. Wenn man denn überhaupt noch daran glauben möchte, dass sich diese bisher sehr vielversprechende Companion Serie einer etwas abgenutzten Serie tatsächlich um Zombies tours.

So ist Fear The Walking Dead

„Craignez The Walking Dead“ éclaire un délai différent, apportant un nouveau personnage avec, mais l'histoire rugueuse nous savons. L'EH est presque identique dans chaque film de zombie. Seulement dans la nouvelle série, nous voyons, comme ils lentement, sehr langsam entfaltet und so bleibt für die Zuschauer Zeit, apprendre à connaître correctement les caractères. Il est assez amusant, observé, wie ahnungslos die Bürger von Los Angeles mit der Bedrohung umgehen, weil sie die Gefahr völlig unterschätzen. Die Serie spielt wie erwähnt in Los Angeles, seul le premier épisode a été filmé, mais il, le restant à Vancouver, Canada. La décision, überhaupt in einer Grossstadt zu drehen, a également été prévu, de fournir un contraste de la série parent. Dort sind wir ja eher in ländlichen Gegenden und in den Wäldern unterwegs. Ich selbst begrüsse den Ortswechsel vom tiefen Wald hin in eine Grossstadt sehr, où beaucoup plus de personnes, donc également un potentiel Walker, rencontré. Und bei der Apokalypse langsam zu beginnen zeigt die wahre Stärke von „Craignez The Walking Dead“!

Craindre le mort-vivant-01A

Es ist äusserst spannend zu sehen wie es der Patchworkfamilie rund um Madison (Kim Dickens), ihrem Lebensgefährten Travis (Cliff Curtis), les deux adolescents-Enfants Madison, Alicia (Alycia Debnam-Carey) et Nick (Frank Dillane) et ex-femme de Travis Liza (Elizabeth Rodriguez) et son fils Chris (Lorenzo Henrie) a été fait. Der grandiose sowie düstere Start der 1. Episode avec Nick, Madisons heroinabhängigem Sohn, se réveiller dans une église abandonnée, die anscheinend ein beliebter Platz für die Junkies ist, lässt einiges erwarten. Noch völlig durch den Wind sucht er seine Freundin Gloria, mais quand il trouve enfin, l'attend l'horreur: Das blutverschmierte Mädchen ist gerade dabei, rumzuknabbern à quelqu'un et Nick reste rien de plus que d'échapper, qui est brusquement arrêté par une voiture. Anschliessend wird es deutlich ruhiger im Erzählstrang und erinnert teilweise fast schon an eine Soap, wenn wir an die Gespräche mit Nick im Spital denken oder Tobias, la contrebande et a réclamé un couteau à l'école, qu'il était dans sa propre défense. Ou Travis, l'semble vraiment avoir un grand coeur et des comptes de Nick, ce qu'il a vu dans l'Eglise, déclenche sur cette, abzuchecken à la situation il. En effet, il ya beaucoup de sang, partout… Mais aucun corps.

Gloria, une jeune femme zombie from Fear The Walking Dead

Der merkwürdige Unfall, der Travis und Maddy aufhält auf dem Weg nach Hause tritt später nochmals im Zusammenhang mit Polizeigewalt in Erscheinung. Am nächsten Morgen nämlich kommen toujours weniger Schüler in die Schule, das Gerücht um ein gefährliches Grippevirus macht die Runde und es wird entschieden, qui aura désormais lieu seulement une demi-journée d'école. Dans la salle du personnel est quant à lui un rapport sur les nouvelles de l'accident d'hier et vous êtes surpris pas mal, als der Verletzte auch nach mehreren Schüssen immer wieder aufsteht. Il est question de la violence policière, was den Bezug zu aktuellen Ereignissen in den Staaten knüpft. Sous prétexte, Pour obtenir une nouvelle héroïne Nick, Concessionnaire Cal apporte Nick dans un endroit isolé, autour de lui tirer réellement. Doch Nick wehrt sich und tötet Cal in Notwehr. Maddy et Travis arrivent, par Nick ramasser et il leur avoue, ce qu'il vient de faire. Seine Eltern begleiten ihn zum Ort des Verbrechens doch – Überraschung – die Leiche ist nicht mehr da. Nick est complètement fou et de la famille est de commencer le voyage de retour au point, als plötzlich Cal auftaucht. Travis et Maddy veulent lui parler, mais ces tentatives seulement, Bite. Nick versteht als einziger den Ernst der Lage und überfährt Cal ein paar Mal. Cependant, cela se révèle être très robuste et est de ne pas obtenir si facilement morts. Nachdem er bewegungsunfähig gemacht wurde, voir Maddy, Travis und Nick dieses Geschöpf aus der Nähe an und so endet die erste Folge von „Peur“.

Craindre le mort-vivant-01

Nach dem atmosphärischen Start in der Pilotfolge macht die Serie genau dort weiter. Récemment, les agents de police du Département de Police de Los Angeles sont en patrouille avec des caméras sur la route. Am Körper befestigt sollen diese Aufnahmegeräte garantieren, dass sich die Polizisten bei ihrer Arbeit beobachtet fühlen, um so der potentiellen Korruption eine zusätzliche, avancer barrière psychologique. Cela a malheureusement devenu une triste nécessité, besonders nach einer anhaltenden Welle ausufernder Polizeibrutalität in den letzten Jahren. Es ist auch eine Folge von beschämenden Zwischenfällen wie dem Tod von Walter Scott, den nach einer Auseinandersetzung mit einem Polizisten auf der Flucht mehrere Kugeln in den Rücken trafen. Momente später legt der Polizist einen Gegenstand, sans doute un Taser, En plus de la mort de Scott. Ces moments de Feidin caméra Santana ont été arrêtés, einem zufälligen Augenzeugen. Seulement grâce à cette preuve vidéos pourrait se produire une plainte contre les agents de police. Il est l'un des beaucoup trop de preuves Vidéos, die in den letzten Jahren bei der Aufklärung dieser Zwischenfälle nötig wurden. Par conséquent, il est pas surprenant, Chris dans le deuxième épisode de „Craignez The Walking Dead“ in einer Mischung aus Neugier und Wut den Bus verlässt, zur Gefahr läuft und sich mit seiner Kamera nützlich machen will.

So ist Fear The Walking Dead: Mon opinion sur la première 3 Suivre

Une personne est morte dans la rue, notdürftig mit einem Leichentuch bedeckt. Die Polizisten haben die Strasse mässig abgesperrt. Des témoins oculaires et des gens dévoués pages commencent à protester. Il ya des scènes, wie man sie viel zu oft in den letzten Monaten auf die Bildschirme in aller Welt übertragen wurden. Ein weiterer Walker stösst hinzu und kann schnell erledigt werden, mais la situation dégénère. Les gens commencent à l'émeute et la rage. Scènes, wie sie sich jüngst erneut in Ferguson abgespielt haben, venir à l'esprit. Au milieu de ce chaos peut Travis sa famille, übrigens allesamt people of color, retirer du danger et se réfugier à un barbier et sa famille Latino, während ausserhalb der Sicherheitstore die Ausschreitungen blutig werden. Los Angeles dans le feu, dunkle Rauchschwaden steigen über der Stadt auf. Ob sie nur von brennenden Gebäuden oder sogar von verbrannten Leichen stammen, est incertain. Es wäre wohl zu viel des Lobes, quand „Craignez The Walking Dead“ hier eine wohlformulierte Gesellschaftskritik unterstellen würde. Il est plus sur les vraies victimes. Die Authentizität dieser Szenen verleiht diesen gefühlt immer häufigeren Zwischenfällen nämlich eine neugewonnene mediale Bedeutung. Sie werden in den Mainstream gedrängt, jusqu'à ce qu'ils ne peuvent plus ignorer.

video Thumbnail
Craignez The Walking Dead | bande-annonce officielle Première mondiale (2015)

Während in der Originalserie Katana und Machette mühelos Schädel spalten, Tobias a tenté en vain, avec son couteau hors de son ancien directeur. Noch sind die Zombies dafür zu frisch. Verwehst insuffisant à long. Dans la rencontre avec eux, vous devez vous assurer non seulement la première, ob sie tatsächlich bereits tot sind, denn bis auf die Augen und ein hungriges Knurren lässt nämlich nur höchstens ein bisschen Blut am Hemd diese Vermutung zu, sondern auch noch wesentlich härter zuschlagen. Diese Härte wird insofern intensiviert, que Walker encore que les gens sont à reconnaître, ils étaient autrefois. Das Zögern, das in diesen schwierigen Konfrontationen über Leben und Tod entscheiden kann, erklärt auch die Vermehrung der Walker trotz ihrer offensichtlichen Bewegungsschwäche. Donc gelingt es Autor und Robert Kirkman Showrunner Dave Erickson, pour définir la nouvelle Walker et soulever la série de Compagnon de son origine. Während die Zombies in der Originalserie schon lange nur noch die Hintergrundmusik spielen, höchstens Inspiration für Greg Nicoteros FX-Zombie-of-The-Week bieten und als brachiale Naturgewalt die Figuren zum äussersten Handeln zwingen, Gagner en „Peur“ deutlich an Persönlichkeit, Gewicht und metaphorischer Kraft zurück.

Craindre le mort-vivant-02

Généralement beaucoup de discussions, où nous en sommes encore au savon. Manche Momente würden in ihrer Simplizität eine starke Identifikation hervorrufen, würde man sie nicht durch ausdruckslose One-Liner unterbrechen. Doch immer wieder findet Regisseur Adam Davidson imposante Bilder und lässt Blicke in die Umgebung Bände sprechen. Zusätzlich hat er auch ein Auge für das Bizarre dieser langsam erzählten Apokalypse: Donc Alicia habiller même le sol de la maison de ses parents, während ihre Mutter bereits Konserven und Arzneimittel für die Flucht organisiert und sich von ihrem vorausahnenden Schüler das Untergangsszenario erklären lässt. Compositeur Paul Haslinger souligne cette comédie musicale absolument génial. Sein monotones Brummen im Hintergrund wirkt wie eine Bestätigung des kommenden Untergangs, comme le grondement d'un Explosion, die niemand so richtig gehört haben oder wahrhaben will, die aber dennoch zu jedem Zeitpunkt spürbar ist.

Craindre le mort-vivant-04A

Ensemble avec les auteurs crée Davidson présent, ni moments nauséabondes Aller Soares, mais des moments beaucoup plus réelle et humaines. So können die Sicherheitsmassnahmen in der Schule wie das Abhörgerät und der Metallscanner einen schaurigen Warneffekt hervorrufen, l'effet est beaucoup plus précieux qu'un cadavre en décomposition. Dass der anschliessend aufgefundene Walker in seinem aktuellen Zustand keine Dämonisierung zulässt, peuvent pas faire face Madison. Il en résulte un effondrement émotionnel. Am Ende der zweiten Folge fallen die Nachbarn gegenseitig über sich her. Madison hätte sie warnen können, n'a pas, toutefois,. Vielleicht hatte man kein gutes Verhältnis, mais l'innocence des personnes doit être encore pris à ce point de l'Apocalypse. „Craignez The Walking Dead“ a une occasion unique, pour briser les conventions de l'apocalypse zombie, indem es nicht nur um die moralischen Kämpfe um das Für und Wider des Überlebens der Überlebenden geht. Aktuell ist das Schicksal der Opfer wesentlich interessanter – und die Brutalität, die ihnen widerfährt. Parce que maintenant vous ne pouvez plus ignorer, parce que la menace touche tout le monde. Dass das Schicksal der Opfer medial so ins Zentrum gerückt wird, überrascht und beeindruckt. Pourtant, le Walker sont trop peu nombreux, um als Romero’sche Metaphern zu gelten. Tatsächlich sind sie nicht einmal als Zombies zu erkennen. La décroissance n'a pas encore commencé, une déshumanisation de „Ennemi“ lässt sich nicht bewerkstelligen. Et ainsi de conserve „Peur“ die Unschuld des Zombies und lässt sie als das erkennbar werden, ce qu'ils sont: Personnes.

Craindre le mort-vivant-04

Peu à peu, les chiffres seront conscients, dans le danger qu'ils. La série a trouvé dans ses trois épisodes d'une niche très intéressant, die überzeugt, Genrefans jedoch verzweifeln lässt. In minutiösen Erörterungen der Apokalypse ist „Peur“ nämlich intelligenter als die grosse Serienschwester. Comme Rick Grimes après quelques semaines 28 Awakes Days Later-style dans la postérité zombified, sont le réglementer bereits etabliert und die Fronten geklärt. Rick va en état de choc, mais il doit s'adapter rapidement à ce nouveau monde, um zu überleben. Der Überlebenskampf in dieser Welt ist klar definiert. Dahingegen lässt „Peur“ ses personnages, même dans l'obscurité. Der Zuschauer weiss natürlich, worauf dies hinausläuft. L'élément excitant ainsi donc ne résultant pas de la question, si le monde descend. Mais à partir de, wie die Figuren auf dieses minutiös erzählte Untergangsszenario reagieren und es psychisch verarbeiten. In der Originalserie bleibt den Figuren dafür kaum Zeit. Traumata können höchstens in Verschnaufpausen realisiert, aber sicherlich nicht bewältigt werden. „Peur“ lui-même et ses personnages, cependant, le temps nécessaire donne et montre le spectateur en engageant plans subjectifs, wie die Welt tatsächlich untergehen könnte und was diese Erkenntnis mit den Figuren zunehmend macht.

So ist Fear The Walking Dead: Mon opinion sur la première 3 Suivre

Cela se reflète également dans les meilleures précédemment moments de cette série et est le Grand Case, les chiffres ne font presque rien, ils regardent seulement. Über den Sinn des Aufstands darf man sich sicherlich streiten, mais la mise en Å“uvre est sans doute fort. Im Vorbeilaufen fängt die Kamera mit einem Schwenk zum Boden einen Zombie ein, d'un agent de police attaqué. Au milieu de la foule sont des zombies individuels à voir, die vielen Close-Ups erlauben dem Zuschauer keinen Überblick. La panique est palpable. Compositeur Paul Haslinger souligne l'impulsion flambée des chiffres avec son palpitant Musique. Am Krankenhaus fährt Travis in einem langsamen Tempo vorbei, während Menschen aus dem Gebäude flüchten und Polizisten das Feuer auf einzelne Walker eröffnen. Séquence fantastique! Il n'y a pas de grand danger d'un Horde à partir de. Course légère amène les gens à la sécurité et il ya encore une distance sécuritaire de la première mort de marche. Même Travis ne déprime pas la pédale d'accélérateur, pour échapper. Er kann zunächst im Schritttempo das Auto rollen lassen, während sie alle gerade erkennen, qu'il n'y aura pas plus d'aide. Und trotz des gemächlichen Tempos ist die Spannung unerträglich. On ne peut pas détourner le regard. Qu'est-ce qui se passe, est l'effondrement du système. Cela est en outre décrit par la panne subséquente dans la Grande Région AL. Fixe à nouveau Directeur Davidson sur les gros plans, während die Lichter in der Spiegelung der Windschutzscheibe erlöschen. Dans le visage de Cliff Curtis peut être lu, wie man womöglich selbst mit diesem imposanten Bild umgehen würde.

Craignez The Walking Dead: Promo et Sneak Peek de l'épisode 3

La panne de courant ne signifie pas que la chute. pas encore. Über den gesamten restlichen Verlauf der Folge springt der Strom immer wieder an und aus. À la fin des Clarks dire au revoir à leur quartier, seulement, seulement d'être secourus par la Garde nationale, mais. Effet 3 illustre encore mieux que les deux épisodes précédents, wie allmählich die Zivilisation scheitert und dass die Nachwelt nicht von jetzt auf gleich auf die Figuren hereinbrach. Cela leur donne le temps de l'espoir et aussi pour aider les uns les autres. „Bonnes gens meurent premier“, Daniel Weiss, l'ancien propriétaire de salon de coiffure à signaler. Le déclin progressif est passionnant sur le plan psychologique. Travis scheint zum immer grösseren Problem der Gruppe zu werden. Er scheint nicht verarbeiten zu können, que Walker ne tombent pas malades, sondern tatsächlich tot sind. Bei vielen Zuschauern kann das für Unmut sorgen, Il a finalement assez maintenant des preuves de mes propres yeux. Mais „Peur“ fret, wie Menschen in einer Welt ohne das Konzept des Zombies und des Zombiefilms tatsächlich auf die Konfrontation mit den lebenden Toten reagieren würden. En „The Walking Dead“ on ne peut plus nier les faits, mais quand son voisin est un zombie à la clôture ou dans le salon, La situation semble différente. Quoi qu'il en soit, le risque „The Walking Dead“ de toute façon si évidente, que vous ne pouvez pas penser seulement, ou en mai. An diese Situation scheint sich Madison besser anpassen zu können als Travis. Sie bereitet sich für den Fall der Fälle auch vor und versichert sich schon bei Travis‘ Ex-épouse, qu'ils seront libérés de leur misère éventuelle.

Craindre le mort-vivant-05

Famille Daniels, cependant, est encore peu d'intérêt et agit comme Zombie RSS. Er scheint jedoch die nötige Vorahnung und Härte zu besitzen, um sich in der Welt durchsetzen zu können. Er zögert nicht, tirer sur le Walker dans le salon, übrigens ein grossartiger Splatter-Effekt von Greg Nicoteros Team, und er bezeichnet das Zögern der Clarks als „faible“. Wird ihm dieses vorschnelle Urteil womöglich heimgezahlt, wenn er selbst seine Frau erlösen muss? Nicks Sucht wirkt nicht wirklich störend, doch sie wird trotz einer guten Darstellung kontinuierlich instrumentalisiert und womöglich am Ende der Staffel für den kalkulierbaren Tod eines Familienmitglieds sorgen. Parce que la cavalerie est, comme nous l' Connaissance, nicht für den Erhalt der Zivilisation sorgen können und am Ende wird die Welt doch untergehen. Bis dahin können die Clarks nur das tun, ce que nous faisons bien. Regarder. Wie die Nachbarn über sich herfallen. Comme le chien est consommé. Et comme les lumières sortir. Comme le contrôle lutté. Wie das Kartenhaus in sich zusammenfällt. „Peur“ findet unglaublich grossartige Bilder für seine Apokalypse und das völlig abseits von Gore und Zombies. Vous devez regarder seulement!