Letztes Jahr schon zeigte uns Max Schrom mit Route Parkour trickreiche Einlagen auf dem Rennrad auf Neige. Anderthalb Jahre später hat er endlich Teil Zwei veröffentlicht und auch wenn der an einigen Stellen etwas hölzern inszeniert ist, la Musique besser sein dürfte und die Sponsoren-Einbindungen an Eleganz Rainer Callmund beim Ballett gleichen – es ist teilweise verdammt gut gemacht! Also so rein Fahrerisch, so zum Beispiel auf der Skipiste – wacklige Angelegenheit!

Inspired by other riders Max wanted to bring some new ideas into his videos. The first ever ride in a snowpark by using a normal roadbike, a trampolin and a complete ride on a longboard.

video Thumbnail
Route Parkour 2 - Snow Ride