Oui-ja: Origine du Mal - Affiche

Für den direkten Nachfolger von „Oui-ja“ hat sich Blumhouse Productions namhafte Unterstützung ins Boot geholt und Oculus-Macher Mike Flanagan auf dem Regiestuhl platziert. Vom Ergebnis dieser Bemühungen dürfen wir uns jetzt im Remorque convaincre, avant la 10. Oktober im Kino erneut unheilvolle Mächte heraufbeschworen werden. „Oui-ja: Origine du Mal“ enthüllt, quand et comment l'horreur a pris son cours. Dans le film, un Garçon Mutter und ihre zwei Töchter viel Freude daran, les gens à vous effrayer avec une planche Ouija Spirits. Sie führen sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen. Mais le cauchemar se termine, als die jüngste Tochter von grausamen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, si elles font, die Kräfte, vous avez appelé, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt

Nails