En „Incarner“, la première collaboration entre WWE Studios (Personne ne vit, See No Evil 2, Lutin: Origines) et Blum Maison (Insidieux, Paranormal Activity), Aaron Eckhart joue un exorciste dans le traitement de 9 jährigen Jungen. Dessen übernatürliche Fähigkeiten rufen ungewollt eine böse Gestalt aus seiner Vergangenheit ins Leben – mit grauenerregenden Folgen. Aaron Eckhart peut, après son apparition dans „Je, Frankenstein“ somit erneut gegen die Schrecken der Unterwelt antreten und die männliche Hauptrolle übernehmen. Quels dangers et obstacles qu'il obtient va faire, verrät uns der folgende Remorque. Rund drei Jahre nach der ersten Ankündigung soll es am 30. September endlich auf amerikanischen Kinoleinwänden kommen.