Langsam nähern wir uns dem Start der 6. Escadron „Game Of Thrones“, in der endlich aufgeklärt werden soll, ob es eine Zukunft für den toten Jon Snow geben wird. Nun zeigt ein neues Vidéo, dass ein erbitterter Kampf um Ned Starks Bastard begonnen hat. Dies zeigt das folgende neue Video zur 6. Escadron „Game Of Thrones“, in welchem sich einige wenige Verbündete – darunter Davos Seaworth – in einem Raum der Nachtwache mit dem Leichnam des Bastards verschanzt haben. Jons Schattenwolf Ghost weicht ihm nicht von der Seite, Même maintenant, nach seinem Tod. Schnell zeigt sich, dass Davos und die anderen nicht umsonst hinter verschlossenen Türen sitzen.

Auf der anderen Seite der Holztür wartet bereits die Night’s Watch, die sich im Finale der 5. Staffel endgültig gegen Jon Snow gewandt und ihn eiskalt niedergestochen hat. Für sie ist er ein Verräter, der den Tod verdient hat. Nun wollen sie offensichtlich seinen Leichnam. Wieso Davos sich mit eben diesem versteckt, wird im Video nicht erklärt. Fans munkeln, dass die rote Hexe Melisandre Jon Snow zurück ins Leben holt und dazu dessen Körper braucht. Als Jons einstige Verbündete schliesslich beginnen, die Tür einzuschlagen, zückt Davos sein Schwert und ist bereit, sich der Nachtwache zu stellen, um Jon Snows Leichnam zu verteidigen. Das Mysterium – ob und wie Jon Snow zurückkommt – bleibt bestehen. Aber zumindest Connaissance nous maintenant, dass es noch einen Funken Hoffnung gibt. Wäre Jon Snow wirklich totohne Chance auf ein Comeback, wäre sicherlich niemand derart an seinem toten Körper interessiert, wie es in dieser Szene der Fall ist. So trägt die erste Episode der 6. Staffel den vielsagenden TitelThe Red Woman“.

video Thumbnail
Jeu de la saison Thrones 6: Épisode #1 Couper