Album Review: Sedunum – XY von Samaêl

Sedunum“ on latinankielinen nimi kaupungin Sion tai tullin ja „Son et lumières“ Tapahtumat ovat, welche im Sommer ganz Frankreich überziehen. In diesem Rahmen werden Aufführungen mit Gestaltung des Lichts, tulipalossa, Kynttilät ja valaistut esineet on runollinen, aistillinen, tarjoamia mielikuvia ja voimakas musiikki tuotantoja. Dabei werden keine Schlösser oder mittelalterlichen Städte verschont, allerorten werden Theater aufgeführt und unendlich teure Feuerwerke verballert, welche dann mit Musiikki kombiniert wird. Sellaisena se on melkein puhdas, että „Sedunum“ in der französischsprachigen Sveitsi stattfindet und die Bezeichnung gleich adaptiert wird um daraus das WortspielSion en lumières“ tehdä.

Sedunum - XY von Samaêl

ylös 13. Syyskuussa, „Sedunum“ tarjosi show musiikkia ja valoa, welche in der Rue des Châteaux und auf dem Prélet de Valère
on esitetty. Die zwei Walliser Künstler, der Musiker Alexandre Locher und der Lichtkünstler Rodrigue Pellaud zeigen sich verantwortlich für das Projekt. Tapahtuma järjestetään keskiviikkoisin, Torstaisin, freitags und samstags in der historischen Altstadt von Sion zwischen Valère und Tourbillon statt. Diese beiden Schlösser werden in die Lichtspiele einbezogen und durch die Musik, että tässä tämä albumi, akustisch ergänzt. Näinä päivinä, soundtrack upea valoshow Rodrigue Pellaud synkronoidaan, welche die beiden Schlösser in Szene setzt.

video Thumbnail
Sedunum 2014

„Sedunum“ ist ein Symphonic Metalli–Projekt mit mehr Symphonic als Metal, Levy voi olla sekä „klassinen“ Merkitään levy. „Sedunum“ Joten oikeastaan ​​soundtrack samat „Ääni ja valo“–Anlässen und damit sind wir schon beim Problem des Albums: Jotain puuttuu! Das Album hört sich an wie eine Symphonie, Musik die für sich selber spricht. Musiikki, ei tarvitse kuvia – die Bilder machen sich die Zuhörer selber – ja juuri onnistua „Sedunum“ vain osittain. Musiikillisesti se on orkesteriteos valtavia instrumentointi – filharmoninen orkesteri, kuoro, Lyömäsoittimet und Gitarre, Näppäimistöt und Piano. Musiikin keskus on, mutta XY aka Alexandre Locher, der für Percussions und Piano-Programmierung zuständig ist. Der Multiinstrumentalist kennt man als Mastermind der Sittener Band Samaêl, varsin menestyksekkään kansainvälisen Progmetaltruppe jonka ura on jo yli 20 Sisältää vuotta. Hier zeichnen sich seine originellen Stücke durch mittelalterliche Melodien und skandierte Rhythmen aus. Die Stücke wurden mit über 80 Musikern eingespielt und im März 2014 sisältyvät Praha Smecky Studios.

video Thumbnail
Sedunum 1

„Sedunum“ entführt den Hörer auf eine Reise jenseits von zeitlichen oder physischen Grenzen. Die Elemente spannen einen Bogen von klassischen über moderne Einflüsse bis hin zu experimentellen Elementen. Lyömäsoittimet ja heimojen rytmejä luetaan mukaan orkesterin instrumentointi. Cembalo, Korostunut kitarat ja koko kuoro. Mutta „Sedunum“ wird wohl nur durch die Ergänzung mit der visuellen Umsetzung vollständig und ganzheitlich. Für sich genommen bleibt es ein relativ klassisches aber auch relativ unspektakuläres Werk. Niin kuka on mahdollisuus, nach Sitten zu Matkustaa und sich das gesamte Spektakel anzusehen, joka saisi menettää. Den Soundtrack kann man auf dem Hinweg zur Einstimmung nutzen und auf dem Rückweg, pitää muiston tapahtumasta.

Tracklist:

  1. Sedunum
  2. Ad Gloriam
  3. Muualla
  4. Unet vanhaan
  5. Celestial Kaupunki
  6. Eternal Peace
  7. Victory
  8. Kautta aikojen
  9. Vuonna Aeternum
  10. In Memoriam
  11. Ajaton
  12. Kerran
  13. Babylon

No review found! Insert a valid review ID.