Sogar auf Soundcloud lassen sich ab und zu Perlen finden, wobei sich einiges davon heute nur noch schwer unironisch bis gar nicht mehr hören lässt. Eine Geschichte des Lärms und Krachs in drei Akkorden. Freude am Sitzen. tölkkiolut.

Tracklist:

  1. EA80 – Häuser
  2. Zerstörte Jugend – Selbstmord
  3. Sluts – Anders
  4. Fehlfarben – Das war vor Jahren
  5. Aufbruch – Abend in der Stadt
  6. Neue Katastrophen – Degowski Beat
  7. Slime – Kuolema ist ein Meister aus Deutschland
  8. Hammerhead – Ich sauf allein
  9. Schleimkeim – Party im Cannabisbeet
  10. Rejected Youth – Antifascista
  11. Die Skeptiker – Straßenkampf
  12. Suicidal Tendencies – I shot Reagan
  13. Slime – Schweineherbst
  14. Knochenfabrik – Obdachlos und trotzdem sexy
  15. The Crowds – Little Big Horn
  16. Normahl – Pflasterstein flieg
  17. Blitzkrieg – Ohne Zukunft
  18. The Pig Must Die – Kulturbanausen
  19. A.C.K. – Leitkultur
  20. Kapitulation B.O.N.N. – Schweine
  21. Bratmobile – mitä’s Väärä kanssasi?
  22. Schleimkeim – Geldschein
  23. Youth Brigade – Fight to unite
  24. Kaput Krauts – Drei Liter Affenscheiße
  25. Antitainment – Ich mag Menschen
  26. Tocotronic – Alles was ich will, ist nichts mit euch zu tun haben
  27. Cock Sparrer – Take ’em all
  28. 2Bärchen & die Milchbubis – Jung kaputt spart Altersheime
  29. Bikini Kill – Rebel Girl
  30. Chaos Z – Duell der Letzten
  31. Die goldenen Zitronen – Für aina Punk