Nach etlichen Jahren der Gerüchte wurde „Fallout 4“ nun ein paar Tage vor der E3 offiziell angekündigt und einen ersten Trailer gibt es auch schon. Verdammt, das schaut schon einmal richtig gut aus! Bethesda dachte sich wohl nach dem Erfolg von „Fallout 3“ „Never change a winning team“ und daher wirkt Vieles im Trailer direkt vertraut. Sogar die Ink Spots sind wieder mit dabei. Inklusive Hund. Und Fallout. Erneut wird man aus einem Vault entkommen und das Wasteland unsicher machen. Gameplaymechanismen dürften ebenfalls übernommen werden, wenn man sich die Roboter und Rüstungen anschaut. Grafisch haut mich das ehrlich gesagt nicht um, aber darum geht es bei Fallout auch nicht wirklich. Dazu gibt es wohl Boston als Handlungsort und damit etwas mehr Zivilisation als bisher. Das fliegende Schiff ist mir trotz aller Sympathie für Steampunkelemente doch etwas zu viel. Wann der Titel genau erscheinen wird, ist noch unklar. Die grosse Enthüllung wird am 14. Juni im Rahmen der E3 fallen. Dann hoffentlich mit erstem In-Game-Material und neuen Features sowie einem Release-Datum.

Video Thumbnail
Fallout 4 - Offizieller Trailer