Gestern ging in Santa Clara, CALIFORNIA, der diesjährige Super Bowl über die Bühne, QUE SIEMPRE ein sportliches und mediales Grossereignis. Kein anderes Live-Event wird von mehr Fernsehzuschauern gesehen. Und selbst wenn man für American Football nichts übrig hat, sollte man gut aufpassen. Erst recht als begeisterter Cineast, denn die Filmstudios nutzen den Super Bowl, um ihre kommenden Kino-Kracher zu präsentieren. So gehen die begehrten, mehrere Millionen Dollar teuren Werbeplätze denn auch weg wie nichts. Zum Super Bowl gab es wieder eine Flut von neuen Remolque-manchas, zu Blockbuster wie „Animales“, „Deadpool“, „El libro de la selva“, „Día de la Independencia 2: Resurgimiento“, „Teenage Mutant Ninja Turtles 2“, „The First Avenger – Guerra Civil“, „X-Men: Apocalipsis“, „10 Cloverfield carril“, „Jason Bourne 5“ NI „Dioses de Egipto“, welche ihr euch alle gleich hier reinziehen könnt

clavos
clavos
clavos
clavos
clavos
clavos
clavos
clavos
clavos
clavos