miniatura del vídeo
Pop-Up Porno: M4f

Bei Pop-Up-libros espectador probablemente piensa más de las cosas, die eher für Niños son, mit denen aber auch Erwachsene viel Spass haben können (No Friends, nicht Brüste, libros!). Doch Pop-Up-Bücher kann man auch als Mittel benutzen, um Geschichten zu erzählen. Stephen Dunn muestra en su serie Pop-Up Porno drei wahre Begebenheiten mit Hilfe von ausgefeilten und wirklich schön gemachten Aufklappbilderbüchern, in denen die Erzähler – digamos – nicht gerade die klügsten Entscheidungen ihres Lebens getroffen haben. Arriba se ve una historia llamada „M4f“, en la que un tipo tiene que hacer caca loca. En el segundo, „F4M“, Cuando se trata de una mujer con cáncer de mama, y ​​la tercera es sobre Grindr…

miniatura del vídeo
Pop-Up Porno: F4M
miniatura del vídeo
Pop-Up Porno: m4m