„No soy un asesino en serie“ basado en la novela de Dan Wells a partir del año 2009. Bei der Premiere auf dem diesjährigen South By Southwest Film Festival stiess die Adaption bereits auf jede Menge positive Resonanz. Besonders die Atmosphäre und die Leistung der beiden Hauptdarsteller Max Archivos y Christopher „Doc Brown“ Lloyd konnten viele Kritiker überzeugen. En suspense trata de un adolescente, para resistir su sed de sangre, pero cuando se encuentra con un verdadero asesinos, esto es mucho más complicado. Der 15-jährige John Wayne Cleaver („Donde viven los monstruos VIVIR“-Child Star MAX registra) fühlt sich ziemlich PERDIDO en su mundo. Als diagnostizierter Soziopath muss er mit dem ständigen Verlangen kämpfen, otras personas hacen nada para. Pero él mismo ha alguna estricta regular impuesta, lo que le impedirá, zum Mörder zu werden. Als dann allerdings tatsächlich ein Serienkiller in seiner Kleinstadt sein Unwesen treibt, Johns ha despertado fascinación. Rápidamente se sospecha, que su vecino el Sr. opaca. Crowley (Christopher Lloyd) detrás de todo. Pero cuanto más se ocupa de la anciano, desto mehr scheinen sich seine eigenen inneren Dämonen den Weg an die Oberfläche zu bahnen. En EE.UU.&A hat der Indie-Thriller von Billy O’Brien („Aislamiento“) un lanzamiento de teatro limitado en 26. Agosto, ein Veröffentlichungstermin bei uns ist noch nicht bekannt.

clavos