El usuario de YouTube acaba de Hogwit 14 Sekunden langen Film veröffentlicht, mostrando un vuelo plataformas volar con montado en el mismo arma, die in einem Waldstück aus niedriger Höhe mehrere Schüsse abgibt. Das Fluggerät fängt den Rückstoss der Schüsse dabei erstaunlich gut ab und scheint zu keinem Zeitpunkt in einen unkontrollierten Flugzustand zu geraten. Beängstigend und Werk eines 18-jährigen.

Una pistola semi-automática a bordo de un Quadkopters? Según la breve descripción de la Vídeo auf YouTube handelt es sich um einen selbstgebauten Kopter mit einer Länge von rund 66 Centímetros (26 DERECHOS) „von der Mündung bis zum Schwanz“. Cuando el arma debe ser una pistola semiautomática. Más detalles son para aprender. Im YouTube-Kanal von Hogwit ist ansonsten nichts Spektakuläres zu finden, excepto un incidente, bei welchem Hogwit offenbar von einer Passantin körperlich attackiert wird, el acusado, haber filmado con su helicóptero en secreto la gente en la playa. Este incidente y el juicio posterior, en el que fue condenado el atacante, war dem Nachrichtendienst Forbes seinerzeit mehrere ausführliche Meldungen wert. Damit dürfte klar sein, ¿Quién está detrás del seudónimo Hogwit: Der heute 18-jährige US-Amerikaner Austin Haughwout, una adolescente, que le gusta jugar con su helicóptero cámara y Películas inofensivos gira.

Umso mehr fällt der Videoschnipsel mit dem Schiesskopter aus dem Rahmen. Es difícil decir, ob der Film echt ist oder eine Fälschung. También es extraño, que está sujeto al video filmación de Nota, uno debe en „Cuestiones sobre Licencia“ an break.com wenden – eine Webseite, que se especializa en la distribución viral de los vídeos en la red. Das spricht weder für noch gegen seine Echtheit. Si se debe, sin embargo, ser realmente genuina, ist zu befürchten, que Austin Haughwout su inocencia PERDIDO hat und mit Hilfe seiner offensichtlich ausgeprägten technischen Fähigkeiten seinen Flugmodellpark aufrüstet. Eine beängstigende Entwicklung.

El movimiento Hacedor internacional en auge no son sólo los aficionados, Künstlern und Weltverbesserern – auch krypto-anarchistische Gruppen zählen sich dazu. Quieren abolir el monopolio de poder del Estado, unter anderem auf dem Weg über technische Mittel wie billige 3D-Drucker und CNC-Fräsen. Así se extendió sobre el grupo de EE.UU. „Defense Distributed“ en el nombre de esta ideología Herramientas, Open-Source-Druckvorlagen und Bauanleitungen für Eigenbau-Schusswaffen ohne staatliche Kontrolle. In den USA ist der Bau einer solchen Waffe unter gewissen Umständen legal – in unseren Breiten hingegen ist die Herstellung jedes einzelnen wesentlichen Teils einer Waffe verboten, sofern man nicht über eine „Armas licencia de fabricación“ verfügt. Die besitzen beispielweise professionelle Büchsenmacher.

miniatura del vídeo
Flying Pistola