Der französische Extremsportler Franky Zapata ha desarrollado un Hoverboard, el hasta tres kilómetros de altura y 150 km / h puede volar rápido. Los detalles técnicos, pero usted sigue siendo culpable. Laut Zapata hält der Treibstoff, protestó en Vídeo am Rücken trägt, für bis zu zehn Minuten. Serienreif ist das Gerät aber wohl noch lange nicht.

MEDIANTE „unabhängigen Antriebseinheiten“ hasta el „Hoverboard“ Mantenga llamado Flyboard aire en el aire. Laut Zapata sind dabei Höhen von mehr als drei Kilometern möglich, im Video hält er sich aber stets wenige Meter über Wasser auf. Die Höchstgeschwindigkeiten soll 150 ser kilómetros por hora. Technisch ist all das aber durchaus möglich. So hat ein kanadischer Erfinder bereits im Vorjahr einen Weltrekord für den weitesten Flug mit einem Hoverboard aufgestelltdie Konstruktion des Hoverboards ähnelte jenem des Flyboard Air.

La autenticidad del vídeo ha sido puesta en duda de forma rápida, Sobre todo porque la supuesta Hoverboard otra CREACIÓN von Zapata ähnelt. Fue el „Jetpack agua“ Flyboard bekannt, das mittels zwei starke Wasserstrahlen ermöglicht, hasta 15 Meter über der Wasseroberfläche zu „flotador“. Mientras tanto propio deporte llamado Flyboarding se ha desarrollado. Para disipar dudas, pero era un ahora zweites Video veröffentlicht, los espectáculos de despegue y aterrizaje. Los detalles técnicos, pero sigue siendo culpable.

miniatura del vídeo
Flyboard® Air Test 1