Cloud Chasers werden Dampfer genannt, welche aufgrund einer speziellen Zugtechnik und modifizierten E-Zigaretten sehr grosse Dampfwolken erzeugen können. Los cazadores de la nube, zu Deutsch Wolkenjäger, produzieren Dampfwolken, die locker schon mal einen ganzen Saal vernebeln können. Je grösser die Wolke, die ein Chaser raus haucht, desto eher ist seine Chance, bei einem Contest als Sieger dazustehen.

miniatura del vídeo
Cloud Contest 2015

Um die grösste Dampfwolken zu machen, brauchen die Cloud Chasers auch das passende Equipment, um an Wettbewerben auch zu gewinnen. So dampft zum Beispiel Glycerin bedeutend mehr als Propyleneglycol. Da dieses Liquid eher dickflüssig ist, braucht man auch die passenden Verdampfer dazu. Dafür eignen sich Dripper oder auf Deutsch Tröpfler sehr gut. Natürlich hat dann auch jeder Wettkampfteilnehmer seine bevorzugte Art, den Draht zu wickeln. Da gibt es etliche Namen wie Clapton Coil, Fused Clapton usw. Clapton, weil der Draht wie eine Gitarrensaite aussieht. Nicht zu vergessen die richtige Watte und da scheiden sich, wie schon beim Draht die Geister, welche die beste und richtige dafür ist. Wer auch gerne mal an einem solchen Wettbewerb teilnehmen möchte, um in der Szene gefeiert zu werden, als hätte man eine Juegos Olímpicos Goldmedaille gewonnen, findet das ganze Dampfer Zubehör bei http://supervape.ch.

miniatura del vídeo