„Greasly Strangler“ is the sort Troma-Trash, the Troma has never managed. The film is a test of the limits of his audience, a deliberate humiliation of good taste, eine Übung in Masochismus. „The Greasy Strangler“ is in all its trashy Abartigkeit, in der fettige Pizza-Mampfs mit doppelt Käse Löcher in Gesichter geschlagen und Augen über Lagerfeuer gegrillt werden, ein völlig einzigartiges art-Concoction full of brightly colored brilliance and the gigantic cock fluttered all the while prominent in the center, gut sichtbar durch den pink-transparente Disco-Dress und umgeben von haufenweise schwarzgekräuseltem Schamhaar. Ergänzt wird das Ganze durch den absurdestem Splatter und Dialoge, rotating in minute-long loops to the same absurd gags and their deliberate anti-punch. Und irgendwo in seinem Plot um ein Beziehungsdreieck steckt eine klassische griechische Tragödie, presented just not in shakespearschem meter offers, sondern ganz tief in ein Faß voller Fett getunkt. Freak-Cinema at it’s best!

Nails
THE GREASY STRANGLER Official Red Band Trailer (2016) Comedy Horror Movie HD