DBD: black Messe – Kvelertak

Great things animated video for the song „black Messe“ Of Kvelertak, which was implemented by director Torjus Førre Erfjord. The track comes from their latest album „Nattesferd“, which is in stores since May…

Video Thumbnail
Kvelertak - black Messe [Official Video]

DBD: Nattesferd – Kvelertak

With her science fiction clip for the title track of their latest disc „Nattesferd“ take us Kvelertak with the island Fårö south-east of Sweden. Filmmaker Jacob Marky, of the Video Directed by, won the prestigious „After Bergman“-Award, which enabled him, carry out the shooting on the island home of the Swedish director Ingmar Bergman. Marky commented: „The idea, to film a science fiction clip in the same places, the Tarkovsky and Bergman already visited, I liked it. In addition, they should also have been both big fans of the Golden Triangle, I heard at least.“

Video Thumbnail
Kvelertak - Nattesferd [Official Video]

DBD: 1985 – Kvelertak

„1985“ is the first harbinger of the new, third album „Nattesferd“, the Kvelertak at the 13. Mai veröffentlicht hat

Video Thumbnail
Kvelertak - 1985 [Official Video]

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

In August 1991 beehrte die Elite der harten Gitarrenklänge Basel im Rahmen desMonsters of Rock“ und der Name wurde für 50’000 Metal-Jünger zum Programm! METALLICA then swept with (today banned) 110 Decibels through Joggeli, so dass der Hauptact AC/DC trotz wild umher hampelnden Angus Young und einer grossartigen Show wie ein laues Lüftchen wirkten. Legends say, that Metallica still in 20 Kilometer entfernten Rodersdorf zu hören waren. Nach über 20 Years Metallica returned on Friday to Basel in Basel St sold out. Jakob-Park zurück und versetzten 40’000 Fans in Euphorie – and conjured up a dramatic change in the weather. So the show started with bright sunshine and ended in the truest sense of the word in a small storm. Die Zuschauer schien das Gewitter jedoch nicht im Geringsten zu stören, On the contrary: Es war, as they sat thunder and lightning even more under current!

Ride The Lightning: Blitz, Thunder and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

After the absolute mudslinging on Sonisphere 2010 in Jonschwil, the organizational chaos, that finally the organizer bankrupt operation at Sonisphere 2011, also in the Basel Joggeli, and the Sonisphere 2012 In Yverdon-les-bains, finally a thoroughly successful event with Metallica, Motörhead and Slayer, found last Friday so the Sonisphere 2014 im Basler FCB St. Jacob Park, With Kvelertak, Airbourne, Alice in Chains and Metallica place. Metallica St. Jakob im, that a cause with history. The last time entered the American quartet in 1993 here on, the tour to the so-called black album, das die Band von der Spitze der Heavy-Metal-Szene in die Riege der Stadionbands katapultierte und dort halten sie sich seither hartnäckig – despite weak albums, Line-up changes, Alcohol problems and a documentary film, which showed the band with a therapist during such a dissection of one's own psyche. Nachdem Schwarzen Album war für mich persönlich Metallica tot und ausverkauft und die Napster-Affäre bestätigte mich in diesem Denken. But there was nothing, was die Band-Fan-Beziehung nachhaltig beschädigen konnte und auch ich konnte den Herren verzeihen und kam mit St. Anger again on the taste.

Video Thumbnail
Metallica live in Basel Switzerland July 4 2014 - Ecstasy of Gold / Battery

In the audience on Friday clearly dominated Black, wie es sich für ein Metal(lic)-Concert auch gehört. But it quickly became clear, here, too much mainstream is on the way: Visitors with plaid shirts and beige shorts, Menschen mit Föhnfrisuren und Damen und Herren in Deutschlandtrikots – what does not go to a metal concert. Sei’s drum, The main thing is true here and the technique was not spilled, but padded and that really: Die Bühne ist 110 Tons, About 14 Kilometers of cable were laid, 1200 People are at the day mentioned in the application and 55 40-Tonnen LKW’s karrten das Material heran. Two crane lorries containing 60 Tons and seven forklifts were in constant use, 312 Meter trusses were assembled and eleven Nightliner brought musicians and crew on the scene. How could a band, the so hard Music plays, zu einer der grössten Rockbands überhaupt werden? Just for comparison: Slayer and ANTHRAX, with since the eighties together Megadeth Metallica and the „Big Four“ Dec Thrash Metal Bilden, occurred a month ago at the Z7 in Pratteln together before 1500 People on. Im Gegensatz zu ihren Weggefährten schrieben Metallica schon früh auch melodiöse und balladeske Stücke, doch das allein kann nicht erklären, wieso Zehntausende an Metallica Konzerte strömen. Dafür muss es noch einen anderen Grund geben und der heisst James Hetfield. Er gehört zu den wenigen Frontmännern, die mit ihrer Aura ein Stadion füllen können. Legs he stands there, präsent und lässt mit kumpelhafter Autorität keine Zweifel aufkommen, Who's in charge.

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

The Vorbands Kvelertak, Airbourne and Alice in Chains were still so flat out: Die Metal-Könige waren in der Stadt und liessen alles andere verblassen! Bis Metallica war der Sound im kompletten Stadion völlige Grütze und wurde den Bands nicht gerecht. damage! Doch als Metallica dann nach kurzer Umbauphase loslegten war der Sound äusserst fett! Bereits das altbewährte Intro von „The Good, the Bad und the Ugly“ brought the crowd to romp more, than any up to this point proffered Song. Die grosse Stadion-Uhr war mit einem schwarzen Tuch verhängt und von der Bühne her erschallte der Hochgeschwindigkeitsangriff „Battery“ from the year 1986. It seemed, as Metallica wanted to stop time. Spätestens beim nahtlos angehängtenMASTER of Puppets“ from the same year Metallica sounded significantly better than six years ago in Jonschwil. Die Hände gingen bis in die hintersten Reihen hoch und die Band holzte weiter ein Brett nach dem anderen raus. For ten years „new here“ ist Bassist Robert Trujillo, der sich sofort seinen Platz im dichten Frequenzspektrum der Band erkämpft hatte und das metallische Grollen seines Fünfsaiters blieb selbst dann hörbar, when Hetfield and lead guitarist Kirk Hammett pumped heavy riffs, as in the merciless „Ride The Lightning“.

Video Thumbnail
Metallica live in Basel Switzerland July 4 2014 - Master Of Puppets (Sonisphere)

Hungry fever the amount against the titles, die im Vorfeld via Online-Voting gewählt werden konnten. „Metallica by Request“ is the motto of the current tour, which means, dass die Setlist im Vorfeld eines jeden Gigs durch Stimmabgabe der Fans über das Internet festgelegt und veröffentlicht wird. Service to paying customers, for he who has such materials prior to, darf sich keine künstlerische Freiheit herausnehmen, sondern hat für Unterhaltung zu sorgen. Der Fan will Hits hören, denn dafür gibt er Geld aus und nimmt für die Anreise völlig überfüllte Extrazüge, in which there are far too few toilets, in purchasing. Unfortunately, not all of the setlist via online voting was determined: Während des Konzerts wurde das Publikum wiederholt aufgefordert zwischen drei noch offenen Songs via sms match. Selbstverständlich für 80 Rappen pro Stimmabgabe, what let drift off the event times in a really sleazy sales show.

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

Thus, the appearance of Metallica between a concert to routine and an absolutely marginal sales show moved. A miracle could not participate even in an SMS sweepstake, mit dümmlichen Fragen im Stile moderner TV-Shows. Diese überflüssige Zuschauerinteraktion zum Voting nervte ungemein, as directed before the actual gig, the band members via video Einspieler to fans, in order to „vote“ call. But there's, so let it be taking James Hetfield, sogar während des Auftritts always wieder auf diese Votingmöglichkeit hinzuweisen, wobei er immer wieder mittels eines schicken Balkendiagramms den sehr knappen Zwischenstand präsentierte und die Fans aufforderte, ihr „To give best“ – gemeint war wohl: their money. And even if Metallica played tired in Basel, so dürfte nicht jeder Fan wunschlos glücklich geworden sein bei diesem Wunschkonzert. Angesichts der anbiedernden Ausverkaufsshow wünschte man sich die böse Truppe aus den Zeiten vor dem schwarzen Album zurück, which had at least an all-black soul.

Video Thumbnail
Metallica live in Basel Switzerland July 4 2014 - One

Abgesehen von diesen störenden Unterbrechungen zeigten sich Metallica im Rahmen der zweieinhalbstündigen Show gewohnt routiniert. Accompanied by successful visuals and Video-Clips, die über die LED-Wand liefen, it past the band from the California Bay Area who desire custom setlist almost flawless down to the last corner of the stadium. Metallica played, was sich das Publikum wünschte und lieferten solide Arbeit ohne Getue. The four guys from San Francisco played the 16 most requested songs and delivered as „Metallica to order“. Der Klang war überragend, setzen doch insbesondere die Stücke aus den frühen Jahren vorrangig auf überwältigende Soundwände. Über die gesamte Breite der Bühne hing eine mehr als 360 Quadratmeter large LED-Wand, on not only the images of the musicians were to be seen from four different camera angles, as marching soldiers and skeletons on, it dripped blood, and it was offered a perfectly coordinated production. Die Lightshow war atemberaubend, zeichnete aberwitzige Muster auf die Ränge, zersägte die Bühne mit grellen Laserstrahlen und verwandelte die Menschenmenge in ein blutrotes Meer, from the only James Hetfield white stood out. He repeatedly sought contact with the fans, between his filthy laugh – auch wenn das etwas zu einstudiert rüberkam, the master let the puppets dance and again it went from the 56 Meter breiten Bühne aus auf den Laufsteg in die Massen.

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

When Metallica played the only new song of the night, ging is the: Im Schutze der Dunkelheit hatte sich eine Gewitterfront übers Joggeli geschoben, welche nun die Schleusen öffnete. Die Erstaufführung des Songs, der möglicherweise auf dem neuen Album erscheinen wird, fell so completely into the water. It is „Lords Of Summer“ nicht mal sooo übel. With gallop rhythm and the change in the heavy half-time Metallica are indeed close to the self-plagiarism. All the same, Time, to fetch fresh refills, für dessen Gewährleistung im Laufe der Woche einige Anstrengungen unternommen wurden. Three semi-trailer with a total of 400 Paletten Flüssigkeit standen im Stadion bereit. Fünf Kühlwagen und weitere fünf Kühlzellen kühlten die Getränke auf fünf Grad, zu den bestehenden Ständen im Stadion wurden zusätzliche 50 Durchlaufkühler – wie die mobilen Stände im Fachjargon heissen – installiert. In addition, it was not without a certain irony, dass sich ausgerechnet nach diesem Schlachtruf für den Sommer ein Regenschauer vom Himmel ergoss. Immerhin wusste Hetfield den plötzlichen Wetterumschwung zu nutzen und stellt sich für die Gesamtdauer von „Sad But True“ auf die Rampe in den strömenden Regen. Das ist Solidarität zu den Fans, welche die eingängigen Strophen des wuchtigen Shuffles aus voller Kehle mitsangen. And it was not just Hetfield, sondern auch Gitarrist Kirk Hammet und Bassist Robert Trujillo regelmässig auf dem Steg und liessen die Fans nicht alleine im Regen stehen, but stood with them in the rain and gave gas follows, that even the lightning, die über dem St. Jakob Park zuckten, were part of the production.

Video Thumbnail
Metallica live in Basel Switzerland July 4 2014 - Lords Of Summer (Sonisphere)

Während ihres Auftrittes unterstrichen Metallica immer wieder ihre Nähe zu den Fans, it as part of the „Metallica-Family“ or. fünftes Bandmitglied betrachten. This has also be expressed, dass einige Fans während der gesamten Show am Bühnenrand stehen durften. Somehow I lack the Snotty, everything „love, Peace and Happiness“, der Frontmann wirkt gezähmt. Es lässt sich nicht verleugnen, dass da ein anderer Mann auf der Bühne steht als vor zwei Jahrzehnten. Went from him at that time a rather threatening, Aura aus Dunkle, Hetfield admits now acts chummy. To some extent, as often as he in the songs „the!“ or „KILL!“ schreit – und das ist beileibe nicht gerade selten, so oft verkündet Hetfield in seinen Ansagen „Metallica loves you, Basel“. Es fällt mir schwer, is to see no contradiction. Since Hetfield can provide as long demonstratively in the rain. Blitze zuckten während des gesamten Auftritts über den Himmel und Hetfield, Hammet und vorallem Trujillo prügeln unbeirrt auf ihre Instrumente ein. That's why is called this genre Thrash Metal. Thrash mit H. not Trash, denn das ist kein Müll sondern ein Shredder, der den ganzen Müll, of a messed up life, chopped and crushed, bis nur noch ein Gefühl von Taubheit und Erlösung übrigbleibt. Guter Thrash Metal wirkt wie Meditation, Or something like that…

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

Was only towards the end „Nothing Else Matters“ and immediately afterwards „Enter Sandman“. Das Publikum wurde nie abgehängt und zu diesen Songs hing es sich noch mal voll rein. Hetfield hätte sich das „Sing it!“ vor dem Refrain sparen können, Metallica-pack made by themselves with and with an enthusiasm, den selbst das endorphin-gewöhnte FCB-Stadion nur selten erlebt. „St. Anger“ eröffnete die Zugaben, ein vergleichsweise neues Stück, dass wohl zu den härteren der Bandgeschichte zählt. Anschliessend spielten die Herren den per SMS gewählten Song, in Basel entschied sich das Publikum für „Orion“ until then „Seek & Destroy“ was released. Once again it flashed fiercely in the sky, then passed the tape. Das letzte Stück spielten Metallica kurz nach elf, während im Stadion schon jede verfügbare Lampe brannte. That probably was not because, that they wanted the musicians show their pflotschnasses audience, But the fact, dass in Basel die Sperrstunde auch für Rockgötter gilt.

Video Thumbnail
Metallica almost gone with the wind - Heavy thunderstorm hitting during "Sad But True"

All in all, it must be noted: Metallica halt. Two and a half hours of world-class. The four exceptional musicians are by now more than 30 Jahren Bühnenpräsenz nicht nur technisch unschlagbar, but seemed to have a really good day in Basel. At least they gave the impression, that they had the mood for each song, they played. And how they played this: Hetfield wechselte seine Gitarren öfter, as other people have their panties in a week. Hinzu kam ein einfach überragender Sound, powerful, cutting, clear, absolutely pure in the ballads, which mixed the band sent between the thrashy songs and so once took the air out, to give immediately the gas again. The fact that the fans the song selection every night of the „By Request“-Tour neu bestimmen dürfen, is ultimately not much more than a publicity stunt. Schliesslich setzt sich bei diesem Online-Voting stets der Massengeschmack gegenüber den Insider-Wünschen durch. Angesichts der Abstimmungsergebnisse titelte ein grosses deutsches Metal-Magazin unlängst „Your slowpoke!“ , referring to the fans. However, it will be interesting, was sich die Marketingabteilung der Band um James Hetfield noch alles einfallen lässt. After Metallica recently been media coverage played a gig in Antarctica (Antarctica), scheint im Sinne der Vermarktung alles möglich zu sein. Hier einige Vorschläge: „Titanica – Drown’em all“ or „Desertica – Meet the Sandman“. It may be gevoted.

Setlist:

  1. Battery
  2. Master Of Puppets
  3. Welcome Home (Sanitarium)
  4. Ride The Lightning
  5. The Unforgiven
  6. Creeping Death
  7. Lords Of Summer
  8. Sad But True
  9. Fade To Black
  10. …and Justice for all
  11. One
  12. For Whom The Bell Tolls
  13. Whiskey in the Jar
  14. Nothing Else Matters
  15. Enter Sandman
  16. Encore:

  17. St. Anger
  18. Orion
  19. Seek & Destroy

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review

Ride The Lightning: Flash and Metallica in Basel St. Jakob-Park, The Concert Review
9 Total
0 User Rating (0 votes)
the atmosphere10
Performance10
Acoustics10
visibility10
Vor-Ort-Service10
Sanitary installations10
Parking situation3
Visitors' How do you rate this?
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified

Show more
{{ pageNumber + 1 }}
How do you rate this?

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one