Album Review: Child Of Caesar – Love in Black

the debut album „Love in Black“ Of „Child Of Caesardreht mit seinen tief gestimmten Gitarren und dunklen Melodien die Zeit dorthin zurück, As gothic Rock seine Hochblüte hatte. It may not quite believe it, that this band largely comes from Germany. The style is Goth Rock /Metal with elements of dark metal genre. Einflüsse von Bands wie „Sister of Mercy“, „Tiamat“, „Paradise Lost“, but also German Goth Metal icons such as „Darkseed“ or „Scream Silence“ are undeniable. on „Love in Black“ übernimmt Daniel Mitchell die Vovals und liegt dabei eher im alternativen denn im richtig dunklen Sektor, but fits. Wer zu der Zeit Ende der 90er Anfang der 00er Gothic Metal/Rock gehört hat, will have on this disc his joy.

Child Of Caesar - Love in Black

the children des Caesar hören auf die Namen André Marcussen (Rhythm Guitar), Christopher F. Cashiers (bass & Lead Guitar) and Dino Cadavian (drums), fürs Singen zeigt sich Daniel Mitchell der U.S. Metal Band „Autumn Eyes“ responsible, not a bad grip, is here succeeded, because it fits well with the vocal genre – und dennoch etwas gewöhnungsbedürftig ist. Der Gothic Rock der Band kommt mit einer äusserst düsteren Leidenschaft rüber und ähnlich wie bei ihren Vorbildern gestaltet sich das Songwriting dunkel und düster. On the one hand there are the texts, die von dunklen Themen handeln – eine grosse Faszination für alles Morbide, Death or emptiness is not to deny. On the other hand, we have the implementation of these texts and moods in the Music. Dies bedeutet im Endeffekt viele schaurig-schöne Melodien, sometimes very slow and supporting, dann wieder mal mit Bass und Riffs äusserst nachdrücklich betont. The sad howling lead guitar sets the tone. Keyboard- Programming and also do not miss out and are eerie mood makers as needed. Die stimmigen Backing-Vocals und Chor-Einsätze runden die Songs vielfach schön ab.

Video Thumbnail
Child Of Caesar - Love in Black

The sound effects, die beim anhören des Openers Defector erklingen, könnten auch die Posaunen der Apokalypse sein. Eigentlich handelt es sich bei den ersten Takten lediglich um ein schönes, düsteres Keyboardspiel, that one should prepare for a wall full of punchy Gothic Rock. Im Einklang mit Orgelsounds und den düsteren sphärischen Keyboards, the band plays exciting and uncompromising Gothic Metal. Schon die Stimme von Frontmann Daniel Mitchell sorgt für Schaudern und mit den düsteren, angry guitars, den stürmischen Drums, the mystical keyboards and punchy bass is the perfect Gothic Show. „Defector“ have „Child Of Caesar“ with much Love built to detail and yet a simple structure. Who believes now, if it were in the Gothic rockers to one of these endlessly copied cliché Gothics, is mistaken. In a black scene, In the always wieder der selbe Brei tausendfach nachgekocht und aufgewärmt wird, kommt endlich mal ein frischer Wind an einem trüben Herbsttag und zeigt, that there is another way!

Child Of Caesar Band

The entry to „Red Sun“ carried melancholic harmony. Zunächst akustisch, the song turns quickly with mid-tempo drums and accelerates. That certain something to give here the simple, sphärischen Keyboards, the all even more magical, bedrückender machen. Hier spielt Axe Man Christopher auch ein glänzendes Gitarrensolo. Der Refrain ist fabelhaft umgesetzt und brennt sich ins Gedächtnis. The mid-tempo track is certainly a punchy, geniales Gothic Metal Gewitter, that his energy fully deployed in a loud thunder and the bill is definitely on. Die Tore des genialen Gothic Metals öffnen „Child Of Caesar“ titled „Gates“. As before, gibt es hier Songkost im Midtempo mit düsteren Keyboards, Gitarren und Bässen, die druckvoller nicht sein könnten. This may also be less more, is thus proved, because the refrain the electric piano definitely still put the finishing touches. Toward the end, there is also in this glorious Gruftiemetalhymne again the obligatory guitar solo, this time accompanied by piano. One thing is certain, „Child Of Caesar“ understand it, melodic, Write anthemic choruses to, often have the catchy.

Video Thumbnail
Child Of Caesar - Red Sun

„Nero“ is very melodic in his lead guitar. Die Rhythmusgitarren und Bassläufe, but kept relatively simple. Durchaus hörenswert, but is probably the song, because you skippt more times. Da hilft auch das mit Pianoklängen unterlegte Gitarrensoli nicht wirklich. Das Keyboardspiel lässt einem in den ersten Sekunden von „Long Live The Night“ hairs stand on end. Es hört sich an wie der pure horror und die Melodie ist einfach schaurig-schön. Diese Melodie bildet auch das führende Element im Refrain. Bass and guitar(n) sind wieder starkbrüstig Richtung bangen gerichtet. „Lost Sacrifice“ lässt den Hörer zunächst an einen Kriegsfilm denken, Marching drums, Klänge wie aus einem alten Radio… ihr wisst was ich meine, before the sound fully stereo and with full force since. Die Drumklänge bleiben zunächst gleich, until it goes again with concentrated energetic Gothic Rock. Lyrically, this involves the hypocrisy of Christianity, or the church itself. A strong song, der auch hier wieder vor allem seine Stärke im Refrain beweist. On Speed, is the music of „Child Of Caesar“ definitely not designed, though here and there, here are the double bass is used: Die Songs sind fast gänzlich im Mid-Tempo. But speed is something, was „Child Of Caesar“ also does not need. Die Band spielt ideenreichen Goth und ihr Sänger zieht mit seiner Stimme den Hörer in seinen Bann.

Child Of Caesar

on „You“ there again melodic lead guitars, wie sie melancholischer nicht sein könnten. The entire band mixes again the best at a quite Rockbaren song together. String sounds on return „At Heart“ back, the soft cling at the piano playing. This applies symphonic, magische Lieblichkeit auf brutale Härte und dies natürlich wieder wie es sich gehört: schön düster! Again, the whole thing is right again. The rocking 3-chord guitar riffs, könnten hier jedoch ein wenig abwechslungsreicher sein. However, this is countered immediately, changes as the clock and once again resound best guitar solo must. as always, the rear part of the song, fast but after this short trip, wieder zurück auf die gemässigten, dunklen Pfade zurückführt, before he silenced. The title track „Love in Black“ kommt als nächstes an die Reihe und hier kommt die geballte Power von „Child Of Caesar“ aus den Boxen und in die Ohren des Hörers. The focus is on this song more on the anthemic vocals, and the musicians playing their instruments determined in its purity and so also scores „Love in Black“ fully. „Worlds Without Skies“ ist der letzte Titel des Albums und besticht durch seine schönen Pianomelodien, the beginning and in the middle, ein schlagkräftiges Element bilden. Die leichten Keyboards ergeben mit den Gitarren und druckvollen Bässen und dem Sänger ein Gesamtkunstwerk.

Child Of Caesar

Natürlich erfinden Child Of Caesar das Rad nicht neu, aber sie machen ihre Sache auf dem Debütwerk einfach richtig gut und rocken zu weilen sehr erdig und dreckig. Ein Grossteil der Songs geht echt gut ins Ohr und werden auch nach mehrmaligen Hören nicht langweilig. two, Although three less good songs are attending, but this one has mostly. Ich bin jedenfalls überrascht von „Love in Black“, the at times, where comparatively little good albums in the Gothic Metal area appear, a thick exclamation mark sets. Sure sometimes the riffs and arrangements are relatively simple and the melodic part, lies by „Child Of Caesar“ often in song, sowie in den Keyboards und ab und an in der Lead Gitarre und dennoch bietet die Band rundum düster-langsam-schaurig-schönen Goth Metal aus Deutschland. Fans der Sisters oder von Tiammat sollten sich das unbedingt anhören, denn hier hört man ganz deutlich den Stil der 90er Jahre raus und findet etwas, was man ev. schön länger nicht mehr auf diese Weise gehört hat. More of it, Anyway, I get pleasure, auch mal wieder ältere Scheiben zu hören

Tracklist:

  1. Defector
  2. Red Sun
  3. Gates
  4. Nero
  5. Long Live The Night
  6. Lost Sacrifice
  7. You
  8. At Heart
  9. Love in Black
  10. Without Skies
Album Review: Child Of Caesar - Love in Black
8.1 Total
0 Visitor rating (0 votes)
originality8.5
Time8
Musical skills8.5
Singing8.5
Lyrics8.5
Substance8
Production7.5
Longevity7.5
Visitors' How do you rate this?
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified

Show more
{{ pageNumber + 1 }}
How do you rate this?

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one