Ian Burkhart kann trotz seiner Querschnittslähmung wieder seinen Arm bewegen. Dies dank eines Chips in seinem motorischen Zentrum für Handbewegungen im Gehirn. Die Reizweiterleitung der Bewegungsinformationen übernimmt der Computer in his head. Elektroden auf der Hautoberfläche seines Arms wandeln die Signale in Muskelreize um und sorgen so für eine motorische Umsetzung Ians Hirnbefehle. Thus, his brain through a learning process and the newfound Partner, peas Grossen computer chip, adapt to an equivalent institution. Die neue Schnittstelle zu seinem Arm lässt Ian bereits Flaschen greifen oder Kreditkarten aufheben. 130 Elektroden an seinem Unterarm sorgen für die nötige Auflösung solch komplexer Bewegungen.

But there are also problems, brings such a chip transplantation with itself. Die Natürliche Abwehrreaktion des Körpers sorgt dafür, das die Spitzen der Elektroden im Hirn von körpereigenen Abwehrzellen angegriffen und funktionell zertört werden. Nach fünf Jahren seien von 100 Elektroden nur noch vier bis fünf funktionsfähig. Another danger in transplantation, that by engaging several neurons, die für die Bewegung des Arms zuständig waren, zerstört wurden.

Video Thumbnail
The nerve bypass: how to move a paralysed hand