Lights out - Poster

With „Lights out“ kündigt sich wenige Wochen nach „The Conjuring 2“ bereits der nächste Geisterspuk aus dem kreativen Umfeld von James Wan an. The project was staged, eine abendfüllende Variante des preisgekrönten Kurzfilms, but not by Wan, but newcomer David F. Sandberg, der nach umjubelten Testvorführungen für sein Debüt bald auch das zweite Zusammentreffen mit horror-must banish doll Annabelle on film. „Lights out“ erzählt von Rebecca, the thought, dass sie endgültig mit ihren Kindheitsängsten abgeschlossen hätte. Als Jugendliche konnte sie Realität und Einbildung nie recht unterscheiden, once at night the lights went out. Und jetzt durchleidet ihr Bruder Martin dieselben unerklärlichen, entsetzlichen Vorgänge, die Rebecca einst den Boden unter den Füssen wegzogen und sie an den Rand des Wahnsinns trieben: Wieder taucht das grässliche Wesen auf, das auf mysteriöse Weise mit ihrer Mutter Sophie verbunden ist. This time Rebecca tries to leave the truth of the matter, und schnell wird überdeutlich, that family life is in jeopardy – once the light goes out. The film stars Teresa Palmer (Triple 9), Gabriel Bateman (Annabelle), Billy Burke (Twilight), Alexander Persian (forever) and Maria Bello (Prisoners).

Video Thumbnail
Lights out - Official Trailer 2 [hd]