Die Big Mac Pizza

Foodbeast haben sich Big Macs vom Restaurant zur goldenen Möwe geschnappt und aus ihnen Pizza gemacht. In the end it is really only a sheet of dough with sauce, Onions and meat on it. So somehow it all as always. Only with sesame on it. Ist vielleicht was fürs Wochenende zum nachkochen. Fuck your cholesterol. Nachmachen ist übrigens auch überhaupt nicht schwierig:

Die Big Mac Pizza

The Big Mac Pizza manual:

  • Als erstes holt man sich im nächsten Burgerladen die Grundzutaten ein. Burger, Fries and sauce. Man kann sich eine paar Bic Mac als Bausatz kaufen und die Sauce extra abfüllen lassen. Ein wenig frischer Salat schadet nie und den Käse sollte man auch nicht vergessen.
  • After buying it goes to filleting: It takes apart the burger and puts the individual components to the side. Then you should occupy the Pizzablech, this either with a freshly prepared pizza dough or you reach for Fertigteig from discounters.
  • Nun die separat abgefüllte Burgersauce mit einem Löffel auf den Teig verschmieren, anstelle der sonst üblichen Tomatensauce. The bulbs of disassembled Burgers are now a good basis for the sauce, So you can put it.
  • Now you put the burger patties on the pizza. Ab besten nimmt man den Käse vorher runter bzw. puts it fresh.
  • Now comes a second layer of dough on the substructure, Hamburg base is gecovert. Die Ränder gut verbinden und nach oben bördeln. Then there is the second layer sauce on the Chose. Die restlichen Burgerpatties werden nun geviertelt und zusammen mit Pizzakäse und Pommes auf die zweite Lage verteilt. Käsescheiben klein reissen und sorgsam verteilen, ein Ei anrühren und über den Rand verstreichen um Sesamkörner fixieren zu können – And, just like in Video.
  • Ab in den Backofen und bei gut 220°C ordentlich durchbacken. After that enjoy fry sauce and salad on the part and.
Video Thumbnail
Big Mac Pizza || Foodbeast Kitchen