Gefällt mir!

Eine absolute Hiobsbotschaft, welche ich bei Golem lesen muss! Es darf nicht wahr sein! Sehr, sehr, schade, so ein genialer Service :(

Eigentlich wollte DivX seine Video-Plattform Stage6 in ein eigenes Unternehmen ausgliedern. Doch die Pläne ließen sich bislang nicht umsetzen und so kommt Ende Februar 2008 das Aus für Stage6.

DivX wird seinen Video-Dienst Stage6.com am 28. Februar 2008 einstellen. Dann wird auch der Abruf der bei Stage6 gehosteten Videos nicht mehr möglich sein, Uploads sind schon jetzt nicht mehr möglich.

Über die Plattform konnten Nutzer ähnlich wie bei YouTube Videos austauschen, allerdings in deutlich höherer Qualität, kodiert mit den Codecs von DivX.

DivX will sich künftig auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren, die Lizenzierung der DivX-Technik sowie die Verbreitung von DivX-Inhalten über Drittanbieter. Im November 2007 kaufte DivX dazu den deutschen Codec-Spezialisten MainConcept, um künftig auch den Video-Standard H.264 zu unterstützen.

Dabei ist es eher der Erfolg der Stage6 zum Verhängnis wird. Allein im Juni 2007 haben 10 Millionen Unique Visitors die Seite besucht, im April 2007 waren es noch 4 Millionen. Doch mit dem Betrieb der Seite sind erhebliche Kosten verbunden, die DivX nicht länger tragen will.