Die SciFi-Trash-Anthology-Serie „Dimensions 404“ erkundet die Auswirkungen von virtueller Realität auf das tatsächliche Leben von diversen Menschen im Lauf der vergangenen Jahrzehnte. Dementsprechend drehen sich die einzelnen Geschichten der Serie um verschiedene Menschen, die in ihrem Leben mit virtueller Realität konfrontiert werden – so zum Beispiel eine junge Frau, die nach einer schrecklichen Trennung von ihrem Freund in die unendlichen Weiten des Internets flüchtet und auf einer Dating-Plattform Ablenkung findet oder ein homosexueller Junge, der als Held in Videospielen dem alltäglichen Mobbing durch Altersgenossen zu entkommen versucht…

Vorschaubild