Ein vegetarischer Albtraum voller toter Lebewesen. Der fleischgeile Song ist eine ironische Kritik an unserer Überflussgesellschaft, eine Punk-Hymne an Steaks, Currywurst und Hack. Bon Appétit! Übrigens stammt der Track aus dem Album „Aus Liebe zum System“ welches ab dem 18. August in den Regalen steht…

Vorschaubild