Tim Doucette kann nur zehn Prozent seiner Sehkraft nutzen, seltsamerweise kann er besser aber in der Dunkelheit besser sehen. Da sich seine Pupillen nicht erweitern oder verengen, ist Tageslicht zu viel für Doucette. Doch die Sterne am Nachthimmel kann er besser sehen, als die meisten anderen Menschen. So hat er sich dazu entschieden, die Sterne zu studieren…

Vorschaubild