Death House - Poster

„Death House“ wird der The Expendables des Horrors genannt, weil Genregrössen wie Kane Hodder, Barbara Crampton, Dee Walace, Tony Todd, Bill Moseley, Adrienne Barbeau, Michael Berryman, Debbie Rochon, Sid Haig und Bill Oberst dabei mitwirken. Auch wenn das Klassentreffen der Horror-Ikonen dem Vorbild in Sachen Budget nur bedingt das Wasser reichen kann, versteht sich der Film als Verbeugung vor dem klassischen Horrorfilm, weist aber eine frische Herangehensweise an Lovecraft auf. Die praktischen Effekte stammen allesamt von FX-Zauberer Roy Knyrim und sollen uns zur Premiere gegen Ende 2016 einen Schauer über den Rücken jagen. Wer wagt es, sich in eines der gefährlichsten Gefängnisse der Welt vorzuwagen und dort für Recht und Ordnung unter den bestialischen Gefangenen zu sorgen?

Video Thumbnail
DEATH HOUSE (2017) - OFFICIAL REDBAND TRAILER