„Dead Island 2“ ist eines der mysteriösen Projekte, über die vor der E3 2014 reichlich spekuliert wurde. Am Sequel arbeitet Yager (Spec Ops: The Line) mit Sitz in Berlin. Ansonsten bleibt man in „Dead Island 2“ dem bewährten Erfolgsrezept weitgehend treu. Im neuen Schauplatz Kalifornien setzt sich eine Gruppe von Überlebenden gegen blutrünstige Zombies zur Wehr. Im Fokus stehen einmal mehr Nahkämpfe. In der Spielwelt sammelt man verschiedene Materialien und bastelt damit todbringende Waffen wie motorisierte Fleischwölfe und elektrische Macheten zusammen. Ein kooperativer Spielmodus für bis zu acht Überlebende wird in „Dead Island 2“ nicht fehlen. Für eine zeitgemässe Optik sorgt die leistungsfähige „Unreal Engine 4“. Deep Silver kündigte die Zombie-Hatz mit einem aufsehenerregenden E3-Trailer an und im Frühjahr 2015 soll die Apokalypse auf dem PC, der PS4 und Xbox One beginnen.

Vorschaubild