Repentless, tireless, mercyless! Das Musik-Video zum Track ‚Repentless‘ wurde Ende August im Sybil-Brand-Institut in Ost-Los Angeles gedreht und soll darstellen, was das von Kerry King erfundene Wort „Repentless“ bedeutet: „kein Bedauern oder Reue zeigen.“ Slayer spielen im Video den Song im Gefängnishof, während ein Aufstand ausbricht, reichlich Blut fliesst und Insassen und Gefängniswärter abgeschlachtet werden. Der Clip enthält einige Cameo-Auftritte von Schaupielern, die an den kultigsten Horror-Filmen, die jemals gemacht wurden, beteiligt waren: Danny Trejo (Machete, From Dusk Till Dawn), Tony Moran (Halloweens Michael Myers, American Poltergeist), Derek Mears (Predators, Friday The 13th), Tyler Mane (Halloween), Jason Trost (Hatchet III), Sean Whalen (Men In Black, Halloween II) und Vernon Wells (Mad Max 2, Commando, Weird Science). Das gleichnamige Album zum Track steht übrigens seit gestern in den Regalen…

Video Thumbnail
SLAYER - Repentless (OFFICIAL MUSIC VIDEO)