Am 7. November erscheint das neue „Machine Head“ Album „Bloodstone & Diamonds“, nachfolgend stellen die Jungs euch mit „Now We Die“ ihre erste Single vor. Ursprünglich wollten Robb Flynn und seine Truppe sich mit der Veröffentlichung des Songs noch Zeit lassen. Dann allerdings tauchte „Now We Die“, genauso wie die Albumversion von „Killers & Kings“, ungeplant im Internet auf und „Machine Head“ machten aus der Not eine Tugend, wie Flynn auf seinem Blog „The General Journals: Diary Of A Frontman… And Other Ramblings“ erklärt:

Ja, meine Freunde, „Now We Die“, der erste Track und die Leadsingle von „Bloodstone & Diamonds“, ist offiziell geleaked, drei Wochen vor dem planmässigen Release am 10. Oktober. Überraschenderweise leakte er auf einer iTunes-UK-Vorbestellungsseite, weil „irgendjemand“ einen Fehler machte (der jetzt verdammt nochmal gefeuert wird!) und schrieb: „Bestellt Machine Heads neues Album vor und erhaltet ZWEI Songs gratis.“ Ja, genau, die offizielle Albumversion von „Killers & Kings“ ist ebenfalls geleaked. Un-fucking-fassbar. Wir sind SAUER! Wie auch immer, es hat keinen Sinn, dagegen anzugehen. Heutzutage hat das Internet Lichtgeschwindigkeit, und wisst ihr, eigentlich ist das gut. Wir und unser Label haben also beschlossen, uns der UK-iTunes-Seite anzuschliessen und die beiden Songs als Gratis-Zugabe anzubieten, wenn ihr das Album auf einer der weltweiten iTunes-Seiten vorbestellt. Wir haben ausserdem beschlossen, „Now We Die“ auf unserem YouTube-Kanal hochzuladen, für alle, den Song gratis ohne Vorbestellung anhören wollen.

Vorschaubild
MACHINE HEAD - Now We Die (OFFICIAL TRACK)