Heute legen euch die Thrasher von „Death Angel“ ihr gestern erschienenes Album „The Evil Divide“ mit dem neuen Clip zum Song ‚Lost‘ ans Herz. Sänger Mark Osegueda erklärt, worum es in dem Track der geht:

Der Song ‚Lost‘ ist für mich eine sehr persönliche Nummer. Da ich das Glück hatte, in der sehr vielseitigen San Francisco Bay Area aufzuwachsen, habe ich viele Freundschaften mit Menschen verschiedener Herkunft, Religion, sexueller Orientierung und Fans verschiedenster Musikgenres geschlossen. Einer Sache, der wir alle nicht entkommen können, egal woran wir glauben, wie gut wir aufgezogen und unterrichtet wurden, ist, dass wir uns alle schon mal außen vor oder allein fühlten. Das ist ein furchtbares und herabsetzendes Gefühl. Auch ich war gegen diese Erfahrung nicht immun. Ich habe gemerkt, dass es mich befreit und mir das Gefühl gibt, dazuzugehören, etwas richtig zu machen, und ein gutes Leben zu haben, das nicht von einem Geldsystem gemessen wird, wenn ich Musik schreibe! Dieser Song ist über und für alle, die schon mal in dem schwarzen Loch ihrer eigenen Gedanken festsaßen. Hier ist ‚Lost‘! Ihr seid nicht allein

Video Thumbnail
Death Angel: Lost (Official Music Video)