Zum Track „A Dime For The Establishment“ haben Cripper ein musikalisches Roadmovie gedreht. Die Band kommentieret die Dreharbeiten, die an zehn verschiedenen Locations stattfanden:

Es waren Drehtage voller Action, aufregendem Filmset-Feel … Und bei den wilden Explosionen ging natürlich auch mal was daneben. Alle leben noch – trotz des brandgefährlichen Unterfangens dieses verrückten Storykonzepts. War ein Mordsspaß für uns, und wir hoffen, dass der Clip was davon für Euch rüber bringt. Piffpaff!

Vorschaubild