En eller anden mÃ¥de, hvad er der galt med historien om terror bombning – und das waren keine Kalorienbomben für magere Modelsbei Germany’s Next Topmodel. Ikke de historier, über Promis welche „foretrække“ blev evakueret, schon bedenklich genug wären, det er alt distraktion, Opium fürs Volk, sÃ¥ du ogsÃ¥ altid schön was zu diskutieren hat und dass wesentliche aus dem Blickfeld verliert. Alvorligt venner, historien virker som en fantastisk iscenesat show fascisterne, um den Polizeistaat weiter vorantreiben zu können. Eller med andre ord: Hätte es diese „supermodel terrorister“ ikke givet, hätten sie fra SS von unseren Geheimdiensten erfunden werden müssen.

supermodel terrorister

Præcis denne Polizeistaat, der stÃ¥r i kritik i lang tid, enten i Tyskland, os&A eller Schweiz, den Geheimdienste scheint die Überwachung unbescholtener Bürger noch immer nicht weit genug zu gehen. Det er en utrolig smart træk ved „terrorister“, ausgerechnet Heidi Klums menschenverachtende Model-Show mit Bombenterror zu überziehen. De skal give fascisterne igen en „grund“ mere, politiet state drive og komme der endda bifald fra hele Topmodelglotzern, die sich wahrscheinlich grösstenteils aus bildungsfernen Schichten rekrutieren, mens skæringspunktet mellem Klum- und Überwachungskritikern recht gross sein dürfte. Na da freuen wir uns doch auf ein spannendes Finale von Germany’s Next Topmodel am 28. Mere.